Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
9.04.2015 von:
9
Apr
Victoria
von

„Ausgezeichnete Weingastronomie“ in Rheinland-Pfalz

DassWeinfreunde über einen besonders feinen Gaumen verfügen und großes Vergnügen darin finden, sich immer wieder neue Verbindungen von Weinen mit köstlichen Speisen ausdenken, ist wohl allgemein bekannt. Nicht umsonst dürfen wir uns immer wieder an Kreationen wie Riesling-Sabayon oder Hirschrücken im Spätburgundersud erfreuen.

Jetzt hat das Deutsche Weininstitut aber auch offiziell Betriebe ausgezeichnet, die die Symbiose aus Wein und Speisen besonders meisterlich beherrschen. Die Jury, der (unter anderem) mit Christina Fischer, Paula Bosch und Niko Rechenberg ausgewiesene Gastronomieexperten angehörten, hat für die Beurteilung hohe Maßstäbe angesetzt und neben Umfang und Qualität des Weinangebots insbesondere auch Faktoren wie Preisgestaltung, Ausbildung der Mitarbeiter, die Möglichkeiten des Offenwein­ausschanks sowie das Angebot von Veranstaltungen rund um den Wein bewertet.

(Quelle/Bild: Pressemeldung DWI vom 16.03.2015, www.deutscheweine.de)

(Quelle/Bild: Pressemeldung DWI vom 16.03.2015, www.deutscheweine.de)

In der Kategorie der traditionellen Gastronomie ging der Preis nach Rheinland-Pfalz an die Mosel, genauer gesagt an das Hotel und Restaurant Zeltinger Hof in Zeltingen-Rachtig. Inhaber Markus Reis bietet seinen Gästen die Wahl zwischen rund 1000 Weinen von 120 nahezu ausschließlich deutschen Erzeugern. Dazu gibt es regionale Küche mit vielen Eigenkreationen und auch beim Anrichten achtet das Haus mit Schieferplatten etc. auf den Bezug zur Region und zum Wein. Die Offenweinkarte wechselt zweimal wöchentlich und bietet 120 Weine. Und auch in puncto Veranstaltungen hat Reis sich viele Gedanken gemacht: Spezielle Weindinner machen den Aufenthalt in dem gemütlichen Restaurant an der Mosel zum Erlebnis.

Die Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts, Monika Reule, lobte bei der Preisverleihung das Engagement der Gewinner für die heimischen Weine: „Die ausgezeichneten Gastronomen sind absolute Vorzeigebetriebe mit einer Vorbildfunktion für die gesamte Gastronomie.“ In der Tat, denn mit ihrem Einsatz tragen die Gewinner dazu bei, dass sich langsam aber sicher immer mehr deutsche Weine auf den hiesigen Speisekarten wiederfinden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert