Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
25.10.2013 von:
25
Okt
Victoria
von
Kategorie: Weinrallye, WeinReich,

Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker

Das Thema der heutigen Weinrallye #68, die Weinkarte, beschäftigt mich regelmäßig natürlich zum einen als Gast, zum anderen aber auch beruflich, nämlich aus weintouristischer Sicht, und das ist der Punkt, zu dem ich heute ein paar Worte verlieren möchte. Denn für uns Touristiker bemisst sich die Qualität einer Weinkarte in mancherlei Hinsicht vielleicht etwas anders…

Für meine Kollegen und mich ist die Weinkarte eines Hauses mittlerweile zu einem wichtigen Auswahlkriterium geworden für die Partner (Hotels mit angeschlossenem Restaurant, aber auch eigenständige Gastronomiebetriebe), mit denen wir zusammenarbeiten, die wir weiter empfehlen (und mit denen wir natürlich auch werben, wie am Bild zu erkennen). Denn für uns kommt es darauf an, dass die Gäste, die in unsere Weinregionen kommen, diese auch in jedem Bestandteil ihrer Reise kennen lernen und entdecken können. Das heißt natürlich auch beim Restaurantbesuch.

RS8062_rpt-weinreich-2012-ahr-006-weinmanufaktur_walporzheim

Wir achten deshalb nicht in erster Linie auf die Internationalität oder Vielfalt des Angebots, oder die grafische Präsentation oder materielle Qualität der Karte (obwohl die beiden letzteren natürlich auch eine Rolle spielen). Sondern relevant für uns ist vielmehr, ob der Betrieb mit regionalen Winzern kooperiert und  eine repräsentative und hochwertige Auswahl an Weinen der Region auf seiner Karte hat.

Die Präsentation der Weine sollte sich dabei nach Möglichkeit außerdem nicht nur auf die Nennung der gängigen Parameter beschränken, sondern einhergehen mit einer ausführlicheren Beschreibung  hinsichtlich seiner Stilistik und seiner Aromen. Besonders gut ist es, wenn es zusätzlich auch eine Empfehlung gibt, zu welchen der angebotenen Speisen  dieser Wein besonders gut passt. Damit wird auch Gästen, die zum ersten Mal vor Ort sind, sich weder in Punkto Wein noch bezüglich der regionalen Anbieter auskennen, ein guter Einstieg ins Thema, in die Region, in ihren Besuch vor Ort gegeben.

Diese touristischen Anforderungen an eine Weinkarte werden übrigens mehr und mehr Regionen als Teilnahmekriterien für regionale Vermarktungsinitiativen festgehalten, sei es von seiten der Touristiker oder auch seitens der Weinbauverbände (wie z.B. in Sachsen). Und bezüglich der Umsetzung gibt es an vielen Stellen schon sehr erfreuliche Ergebnisse zu verzeichnen, aber natürlich darf es auch immer gerne noch ein bisschen mehr sein :-).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert