Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
28.05.2016 von:
28
Mai
Jasmin Koch
von

Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe

Man sagt, Identität entsteht durch regionale Einzigartigkeit der Lebensart, der Landschaft, dem kulturellen Erbe und nicht zu vergessen, der Kulinarik. Ich frage mich, wo ist dies besser erkennbar als in Rheinland-Pfalz? Für die Identität von Rheinland-Pfalz sind Wein und Kultur von unschätzbarer Wichtigkeit und untrennbar miteinander verwoben.

Wer an Rheinland-Pfalz denkt, dem kommen Burgen, Schlösser, Sagen und Kulturveranstaltungen in dem Sinn. Und natürlich der Wein. Sechs der 13 deutschen Weinanbaugebiete liegen in Rheinland-Pfalz. Der Weinbau färbt und formt hier das Landschaftsbild und hat doch jeder Region ihr eigenes Gesicht gegeben. Wein ist nicht nur Kultur in sich selbst, sondern lebt auch Seite an Seite mit den Kulturstätten des Landes. Sie sind ein Liebespaar – wunderschön und untrennbar miteinander verwoben.

Marksburg

Die Marksburg oberhalb von Braubach

Wer es nicht glaubt – schauen wir uns doch nur mal ein bisschen um, und wir erkennen diese einzigartige Verbindung.

Bei den Römern liegt wohl der Ursprung, denn diese wussten die Lage im Ahrtal zu schätzen und kultivierten hier in jenen Tagen die ersten Rebstöcke; heute gilt es als Rotweinparadies und wird als solches hoch geschätzt. Doch auch in der Pfalz wurde in den 1980er Jahren eine Römische Villa mit Tretkelteranlage freigelegt. Eine imposante Villa mit einer ursprünglichen Frontlänge von 150 Metern, gebaut vor mehr als 2.000 Jahren. Wein ist ein prägender geschichtlicher Teil der römischen Kultur – ein Teil, welcher unsere Identität bis heute entscheidend mitprägt.

Römervilla Weingut Ungstein

Römervilla Weingut Ungstein

Am schönen Rhein wechseln sich Weinberge und schroffe Felsen ab. Sagen und Geschichten ranken sich um Ort und Fluss. Wein und Kulturerbe küssen sich hier vor aller Augen, stiften Identität und machen das Obere Mittelrheintal sogar zum Weltkulturerbe.

Burg Katz am Rhein und Loreley-Felsen im Hintergrund

Burg Katz am Rhein und Loreley-Felsen im Hintergrund

Die Nahe schlängelt sich sanft durch Weinberge, deren Bodenvielfalt herausragend elegante und filigrane Weine hervorbringt. Die Region ist jedoch nicht nur ein Paradies für Wein- (und Natur) Liebhaber, sondern auch die Region der Hildegard von Bingen, von Brückenhäusern, Kirchen und unzähligen Museen. Wer also an die Nahe kommt, findet eine zärtliche Einheit von Wein und Kultur, deren Entdeckung sich lohnt.

Brückenhäuser an der Nahe

Brückenhäuser an der Nahe

An der Mosel, ganz in der Nähe von Koblenz, liegt Winningen. Ein malerisches Winzerdorf, das einmal im Jahr zu einer großen Galerie wird: elf renommierte Künstler bringen ihre Kunstwerke von Streetart, über Skulpturen, Malerei bis hin zu Installationen in den Ort und stellen in Kirchen, Weingärten und öffentlichen Räumen aus. Wie viel besser und klarer könnten Wein und Kultur noch ausdrücken: wir sind eines und wir gehören zusammen?!

Winningen

Winningen

Rheinhessen ist das größte Weinanbaugebiet Deutschlands und präsentiert im architektonisch beeindruckenden Ambiente der Weingüter und Vinotheken klare, moderne und vielfältige Weine. Doch auch besondere und vielfältige Kulturveranstaltungen, wie zum Beispiel die Nibelungenfestspiele in Worms, sind weit über die Grenzen hinaus bekannt und gehören zu Rheinhessen. Im Zeichen der Verbindung und Zuneigung, suchten die Nibelungen-Festspiele gemeinsam mit Rheinhessenwein e.V. einen hervorragenden trockenen Weißburgunder aus Rheinhessen, der die Saison 2016 als „Nibelungenwein“ begleitet. Dieser Wein wird u.a. an der Premiere der Nibelungenfestpiele 2016 ausgeschenkt – Kulturerbe drückt Wein fest an sein Herz.

Wein küsst Kulturerbe2

Wohin man auch blickt in Rheinland-Pfalz: Wein und Kulturerbe sind ein eng ineinander verschmolzenes Pärchen, welches die Basis einer einmaligen kulturellen Identität bildet – eine Einzigartigkeit, die mich stolz macht, hier zu leben und zu arbeiten.

Herzliche Grüße aus dem WeinReich,

Jasmin Koch

 

Die Weinrallye ist ein Blogevent, das monatlich stattfindet. Dabei wird jeweils von einem anderen Blogger ein Thema rund um den Wein ausgrufen und zu diesem dann Artikel verfasst. „Sinn und Zweck einer Weinrallye ist einzig und alleine der Spass und die Motivation, schöne Themen aufzuarbeiten.“ Jeder darf bei der Weinrallye mitmachen, auch wenn er kein eigens Blog betreibt. 

Im Anschluss an eine Weinrallye erscheint dann bei Facebook und auf dem gastgebenden Blog die Zusammenfassung.



Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on Delicious Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on Digg Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on Facebook Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on Google+ Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on LinkedIn Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on Pinterest Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on reddit Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on StumbleUpon Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on Twitter Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on Add to Bookmarks Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on Email Share 'Weinralley #98 Wein küsst Kulturerbe' on Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert