Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
10.11.2015 von:
10
Nov
Jasmin Koch
von

Wasser und Wein

Ein kleiner Trugschluss…

Tendenziell glitten meine Augen in der Vergangenheit über die Weinkarte, ich suchte mir einen zu meinem Gericht passenden Wein und wenn die Bestellung dann aufgenommen wurde, schob ich meist die Bitte um ein stilles Wasser hinterher. Diese Wassersorte bevorzuge ich nun mal und ich dachte, sie diene mir auch immer als optimale Wein-Begleitung. Als ich jedoch begann, mich verstärkt mit dem Thema „welcher Wein zu welchen Speisen“ auseinanderzusetzen, wurde mir auch bewusst, dass Wasser nicht gleich Wasser ist und definitiv einen Einfluss auf den Weingenuss haben kann. Im folgenden gibt es deshalb einen kleinen Überblick für euch, welches Wasser tendenziell am besten zu welchem Wein passt:

Kohlensäurereiches Wasser eignet sich idealerweise zu milden Weinen wie z.B. einem Grauburgunder und oder zu einem Wein mit hohem Restzuckergehalt wie einer lieblichen Scheurebe. Dadurch wird die Zunge erfrischt und gleichzeitig die Süße des Weines hervorgehoben.
Wasser im mittleren Kohlensäurebereich eignet sich zu säurebetonten Weinen wie z.B. einem trockenen Riesling. Mit zu viel Kohlensäure läuft man Gefahr, die Säure noch zu verstärken und den Weingenuss deshalb zu verfälschen.
Stilles Wasser ist ein guter Begleiter zu kräftigen Rotweinen sowie zu gehaltvollen, möglicherweise auch Barrique ausgebauten Weißweinen, da es neutralisiert und die Frucht des Weines unterstreicht.
Die unten stehende Infografik verdeutlicht die Kombinationsmöglichkeiten von Wasser und Wein noch einmal visuell.

Infografik Wasser und Wein/Quelle: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Infografik Wasser und Wein/Quelle: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Probiert es doch einfach mal aus und schmeckt, ob und wie sich euer Wein mit dem richtigen und/oder falschen Wasser als Begleiter verändert.

Ich wünsche euch eine schöne restliche Woche und weiterhin viel Freude beim Weingenuss!

Weitere Informationen rund um das WeinReich Rheinland-Pfalz gibt es unter:

http://www.wein-reich.info



Share 'Wasser und Wein' on Delicious Share 'Wasser und Wein' on Digg Share 'Wasser und Wein' on Facebook Share 'Wasser und Wein' on Google+ Share 'Wasser und Wein' on LinkedIn Share 'Wasser und Wein' on Pinterest Share 'Wasser und Wein' on reddit Share 'Wasser und Wein' on StumbleUpon Share 'Wasser und Wein' on Twitter Share 'Wasser und Wein' on Add to Bookmarks Share 'Wasser und Wein' on Email Share 'Wasser und Wein' on Print Friendly

Eine Antwort zu “Wasser und Wein”

  1. Becky sagt:

    Hallo Jasmin,
    vielen Dank für die Informationen über Wasser und Wein. Dass das falsche Wasser den Weingenuss verändern kann, wusste ich auch noch nicht. Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren, da bin ich jetzt neugierig. 😉
    Liebe Grüße aus dem Defereggental Osttirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert