Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (1)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
27.05.2015 von:
27
Mai
Holger
von

Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.

Wer gerne die Harmonie von Käse und Wein erschmecken möchte, sollte sich die Verkostungen im Weingut Fritz Walter nicht entgehen lassen. Im pfälzischen Niederhorbach werden unter der fachmännischen Anleitung von Käse-Sommelière Ute Krüger unterschiedlichste Käsesorten zusammen mit den korrespondierenden Weinen des Weinguts verkostet.

Seminar mit Käse und Wein

Verkostung von Käse und Wein

Die Kombinationen sind immer wieder überraschend und Fachfrau Ute Krüger weiß darüber hinaus viel Interessantes über den Käse zu erzählen. Die Verkostung umfasst sechs Käsesorten sowie die flüssigen Pendants aus dem Keller des Weingutes. Es wartet also ein gleichermaßen lehr- wie genussreicher Abend auf die Gäste. Der gemütliche Barriquekeller schafft hierzu das perfekte Ambiente.

Gemütliche Atmosphäre im Barriquekeller

Die nächsten Termine für die Käse-Wein-Verkostungen sind: Freitag, der 12. Juni und Freitag, der 26. Juni 2015, weitere Termine sind in Planung.

Große Käseauswahl

Auswahl unterschiedlichster Käsesorten

Plätze können noch bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn reserviert werden. Die Karten kosten 25,80 Euro pro Person.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.fritz-walter.de/



Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on Delicious Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on Digg Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on Facebook Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on Google+ Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on LinkedIn Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on Pinterest Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on reddit Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on StumbleUpon Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on Twitter Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on Add to Bookmarks Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on Email Share 'Käse & Wein: Eine klassische Kombination neu entdecken.' on Print Friendly
11.05.2015 von:
11
Mai
Herrgottsgarten
von
Kategorie: Im Weinberg, Wein & Kultur,

Biblische Schlenderweinprobe

Wißbergkirche

Zu einer biblischen Schlenderweinprobe laden die Herrgottsgärtnerinnen auf den Rheinhessischen Wißberg ein. Ein spannendes Weinerlebnis, dass Wissen, Brauchtum und Genuss vereint. Denn viele Stellen in der Bibel verweisen bereits auf das göttliche Getränk Wein.

An der Wißbergkirche im rheinhessischen Gau-Bickelheim führt der Kreuzigungsweg hinauf zu einer atemberaubenden Aussicht. Theologische Anekdoten von Pfarrer Ried  und erfrischende Weine vom Wißberg begleiten die Gäste und sorgen für ein glückseliges Erlebnis.

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.herrgottsgarten.de/Biblische Weinprobe

Termin: 30.05.2015 um 14 Uhr, Startpunkt ist das Weingut Alfons Schnabel in Gau-Bickelheim.

Anmeldung erforderlich – gern unter 0800-5891912.



Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on Delicious Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on Digg Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on Facebook Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on Google+ Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on LinkedIn Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on Pinterest Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on reddit Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on StumbleUpon Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on Twitter Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on Add to Bookmarks Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on Email Share 'Biblische Schlenderweinprobe' on Print Friendly
6.05.2015 von: Weinblog
6
Mai
Weinblog von
Weinblog

Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt

Champagner gilt nach wie vor als eines der Getränke, das nur zu besonderen Anlässen serviert wird. Grund hierfür ist vor allem der hohe Preis, der für einen guten Tropfen gefordert wird. Schließlich ist der Champagner nicht einfach nur ein Sekt oder ein Schaumwein. Die Unterschiede zwischen Sekt und Champagner beginnen bereits bei der Herstellung. Auch beim Servieren ist bei dem Champagner einiges zu beachten.

Die wichtigsten Regeln für das Servieren von Champagner

Matthias Koranzki  / pixelio.de

Matthias Koranzki / pixelio.de

Beim Champagner gibt es verschiedene Ausführungen, die sich im Geschmack teilweise deutlich unterscheiden. Der Brut kann sowohl mit als auch ohne Jahrgang erworben werden. Er ist besonders vielseitig einsetzbar und kann zum Essen ebenso gereicht werden wie als Aperitif. Wer zum Dessert mit einem Champagner aufwarten möchte, der greift hier am besten zu einem Sec oder auch einem Demi-sec.

Ideal als Aperitif eignet sich beispielsweise der Blanc de Blancs. Wer auf der Suche nach einem guten Tropfen zu Fisch ist, der kann zu einem Brut greifen. Werden Fleisch oder Gerichte mit Käse serviert, dann ist der Rosé eine gute Wahl. Wild oder Meeresfrüchte sind geschmacklich sehr stark. Hierzu braucht es einen guten Blanc de Noirs, der mit dem kräftigen Geschmack mithalten kann. Auch ein Brut mit Jahrgang macht sich hier geschmacklich sehr gut. Zum Nachtisch sollte ein lieblicher Sec serviert werden. Leicht gekühlt perlt der Champagner am besten im Glas und kann seinen vollen Geschmack entfalten.

Hinweise für die Auswahl der Speisen

Champagner ist im Geschmack nicht ganz so kräftig wie ein Wein. Daher ist es wichtig, bei der Auswahl der Speisen darauf zu achten, dass diese keinen zu starken Eigengeschmack haben. Immer wieder gerne zum Champagner serviert wird ein Hummer. Damit wird zudem die Besonderheit des edlen Tropfens unterstrichen, denn der Hummer gehört mit zu den edelsten Meerestieren, die auf dem Teller landen können. Aber auch Forelle oder frisches Wildfleisch sind eine gute Wahl.

Kleiner Tipp: Wer gerne mediterran isst, der ist mit einem Champagner nicht gut bedient. Die mediterranen Gerichte überlagern durch ihre starke Würze den Geschmack des Champagners.

Champagner richtig trinken

Rainer Sturm  / pixelio.de

Rainer Sturm / pixelio.de

Wichtig zu wissen ist, dass der Champagner lediglich ein Accessoire zum Essen ist. Er ist nicht dafür geeignet, um den einen oder anderen Bissen nach unten zu spülen. Er wird immer nur dann getrunken, wenn der Mund komplett leer ist. Die richtige Serviertemperatur ist abhängig von dem Champagner, der serviert wird. Grundsätzlich sollte er jedoch kühl gereicht werden.



Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on Delicious Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on Digg Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on Facebook Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on Google+ Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on LinkedIn Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on Pinterest Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on reddit Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on StumbleUpon Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on Twitter Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on Add to Bookmarks Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on Email Share 'Champagner – wann der edle Tropfen besonders gut passt' on Print Friendly
5.05.2015 von:
5
Mai
Tina
von

Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!

Die junge Südpfalz ® – da wächst was nach!“
Ben Rothmeier aus Landau-Mörlheim gewinnt Jungwinzer-Wettbewerb 2015/2016

Die drei bestplatzierten zusammen mit Theresia Riedmaier, Uta Holz und Bernd Wichmann

Die drei bestplatzierten zusammen mit Theresia Riedmaier, Uta Holz und Bernd Wichmann

Zur fünften großen Vergleichsprobe für junge Kellermeister aus der Südpfalz meldeten sich in diesem Jahr mehr als 60 junge Kellermeister an. Nicht zum ersten Mal schnitt Ben Rothmeier aus Landau-Mörlheim gut ab. Aber zum ersten Mal wurde er Gesamtsieger. Er platzierte sich hauchdünn vor Georg Meier aus Weyher, der das Kunststück fertigbrachte, in jedem der 5 Jahre Erster oder Zweiter zu werden.

Georg Meier (Weingut Valentin Ziegler Sohn) ist nach diesen beeindruckenden Ergebnissen der mit Abstand erfolgreichste Jungwinzer des Wettbewerbs „Die junge Südpfalz ® – da wächst was nach“. Er wurde deshalb mit dem Sonderpreis „Einer unserer Besten“ des Vereins Südliche Weinstrasse ausgezeichnet. Landrätin Theresia Riedmaier ließ bei der Preisverleihung im Birkweilerer Weingut Gies-Düppel (Südpfalz Connexion) keinen Zweifel daran, dass diese Auszeichnung durchaus wörtlich zu verstehen sei. Sie betrachtet den Erfolg Georg Meiers auch als einen der Beweise für die große Kontinuität, mit der in der Südpfalz auch bei jungen Winzern an Qualität gearbeitet werde. Andererseits zeige gerade der diesjährige Wettbewerb, dass die Region immer wieder für Neues und für Überraschungen gut sei. Schließlich stehe beispielsweise in diesem Jahr auf Platz drei mit Thomas Hörner (Weingut Hörner, Hochstadt) ein junger Mann, der erstmals für die Endrunde qualifiziert war.

(mehr…)



Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on Delicious Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on Digg Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on Facebook Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on Google+ Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on LinkedIn Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on Pinterest Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on reddit Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on StumbleUpon Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on Twitter Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on Add to Bookmarks Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on Email Share 'Die Sieger der Jungen Südpfalz ® 2015/2016 stehen fest!' on Print Friendly

Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert