Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
7.01.2015 von:

Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2

Nach einem großartigen ersten Tag im Ahrtal, unter anderem mit Besuchen des Rotweinwanderwegs und der Veranstaltung Uferlichter starte ich heute zu Tag 2:

Nach einem großartigen Frühstück (Kompliment an Bäcker und Metzger!) besichtigen wir den ehemaligen Bunker der Bonner Regierung. In zwei ehemaligen Eisenbahntunneln wurde in Zeiten des Kalten Krieges unter größter Geheimhaltung ein  Ausweichsitz der Bundesregierung eingebaut und 1972 fertig gestellt. Nach Hauptstadt-Wechsel und Mauerfall wurde die Anlage zurückgebaut und 2008 als Dokumentationsstätte umgewidmet, die die neuere deutsche Geschichte greifbar macht.
Heike Hollunder´s Führung ist sehr informativ und unterhaltsam zugleich – der persönliche Eindruck ähnlich wechselhaft. Die Vorstellung mit 3.000 anderen Menschen in einem Berg ohne Tageslicht zu leben, lässt einen gruseln – der Anblick der Einrichtung auch. Irgendwie hab ich das Gefühl durch eine Filmkulisse zu laufen und erwarte, James Bond müsste gleich mit einem Caddy vorbeifahren – auf der Jagd nach Dr. No.

Besonderen Spaß hab ich an der Schaltzentrale, die mich an Raumschiff Enterprise erinnert –  leider ohne Lieutenant Uhura – und an einer alten Telefonzelle. Ob die Kiddies von heute mit dieser Sprechkabine noch was anzufangen wüssten?
Die Bunker-Besichtigung gehört für mich zum Pflicht-Programm an der Ahr! Unfassbar zu sehen, wie hier die Steuergelder verbuddelt wurden. Mit geschätzten 1,5 Milliarden Euro ist diese Anlage das teuerste Bauwerk der Bundesrepublik und wird wohl bald vom Berliner Flughafen abgelöst ;-).

Nach soviel Historie empfinde ich die anschließende Weinprobe im Weingut Lingen als um so sinnlicher, zumal Tanja und Peter Lingen einen wahnsinnig herzlich begrüßen.  Seit 1599 wird in der Familie Weinbau betrieben, mit 4 Hektar Anbaufläche ist es ein relativ kleiner Betrieb. Die Weine sind dafür um so großartiger. Besonders verblüfft hat mich der Portugieser L, ein Rotwein aus gleichnamiger Traube, die ja meist als Weißherbst endet. Richtig rund im Mund und einfach nur köstlich. Dafür gab´s dann auch zu Recht die goldene Kammerpreismünze, wie für viele andere Weine der Lingens auch – meine Empfehlung! Und wenn Sie kein Mensch für Hotelzimmer sind und lieber ein bisschen größer an der Ahr ihre Tage verbringen möchten, die Lingens vermieten auch Ferienwohnungen :-).

Ich mache mich auf ins Hotel Hohenzollern. Dieses liegt direkt am Rotweinwanderweg und ist nicht nur bekannt für seinen Wahnsinnsausblick über das Ahrtal, sondern auch für seine gute Küche. Die Pauschale beinhaltet ein 3-Gang-Menü, das Spaß macht. Regionale Spezialitäten kommen hier zeitgemäß und edel auf den Teller und sind sehr lecker. Besonderes Vergnügen habe ich an der großen Weinkarte – so kann ich nämlich „gegen trinken“, d.h. einen Burgunder von der Ahr neben einem aus der Bourgogne probieren mit dem Ergebnis: die einheimischen Produkte können international mithalten!

Und mit dieser Zufriedenheit trinke ich dann doch ein Gläschen mehr als sein muss :-).



Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on Delicious Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on Digg Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on Facebook Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on Google+ Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on LinkedIn Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on Pinterest Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on reddit Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on StumbleUpon Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on Twitter Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on Add to Bookmarks Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on Email Share 'Auf Weinreise an die Ahr – Tag 2' on Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert