Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (4)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
10.10.2014 von:
10
Okt
Manes Meckenstock
von

Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey

Für „Zimmer frei“ war ich schon mal in Rheinhessen, um in Wöllstein die Einspieler über Helene Fischer zu drehen. Jetzt darf ich wieder dorthin, um ein Angebot zu testen.

Ziel meiner Reise am ersten Tag ist Alzey. Ich fahre mit dem Zug dorthin, steige in Mainz um und nehme den Regionalexpress. Meine Mutter sagt immer: „landschaftlich sehr reizvoll“, wenn es nichts außer Landschaft zu sehen gibt. Die Hügel wirken wie wiegende Wellen mit Rebstöcken bepflanzt und ich freue mich ins Grüne zu gucken.

Alzey gilt als die heimliche Hauptstadt des größten deutschen Weinanbaugebietes, auch wenn es eher dörflich als städtisch rüber kommt. Besonders einladend finde ich die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern. Für deren Erhalt macht sich seit fast 40 Jahren der Altstadtverein Alzey stark, der den historischen Wert erkannt hat und dementsprechend pflegt. Es macht Spaß durch die Sträßchen zu bummeln, die alten Häuser am Fischmarkt zu bestaunen und am Rossmarkt auf einer schönen Terrasse zu sitzen. Besonders lustig fand ich, dass hier die Weihnachtsbeleuchtung wohl ganzjährig hängen bleibt. So hat man hier immer die Lampen an, ob beim Tanz in den Mai oder zum großen Winzerfest im September – schöne Bescherung!

Eingebettet in die Altstadt liegt das Weingut Alzey und hier nehme ich meinen Begrüßungsschoppen. Eine trockene Scheurebe (sehr lecker!), natürlich nur aus Verbundenheit zu Georg Scheu, dem erfolgreichsten deutschen Rebzüchter, der hier in Alzey gelebt und gearbeitet hat. Ihm verdanken wir solche Trauben wie Scheurebe, Huxelrebe und Würzer, die zeitgemäß ausgebaut mittlerweile eine Renaissance erleben.

Was mir an Alzey besonders gefällt sind die kleinen Ladenlokale. Kein Kaffee-Togo-Shop oder Hager & Mager, sondern zauberhafte Einzelhandelsgeschäfte. Mein Favorit ist das Schnuckellädchen, in dem es nur Süßigkeiten gibt: Bonbons, Gummibärchen, Schokoriegel – herrlich! Ich kann mich kaum entscheiden, was zuerst ins Doppelkinn wandert…

Um dem vorzubeugen leihe ich mir an der Tourist-Info ein Rad und trete los. Fahrrad-Fans finden hier in Rheinhessen ein gut ausgebautes Streckennetz. Es ist ein Vergnügen durch die Natur zu radeln, an Bächen entlang, durch Weinberge und Felder. Die Landschaft hat nicht so viele Steigungen, so dass man sich nicht groß abstrampeln muss, und man fühlt sich frei und fit. So macht Sport Spaß!

Die Poppenschenke liegt auf dem Weg. Was sich anhört wie ein Swinger-Club ist eine traditionsreiche Weinwirtschaft. Hier sitze ich im Innenhof der ehemaligen Mühle unter alten Bäumen am barocken Brunnen. Schön is et! Die Gäste sind außer mir alles Eingeborene und schätzen das Angebot: die hervorragenden Hausmacher Wurstspezialitäten sind ein Gedicht, dazu noch ein Gläschen Wein. Schade, dass ich noch fahren muss.
Nämlich ins Hotel. Ich übernachte im Espenhof, einem Landhotel und Weingut mit tollen modernen Zimmern. Mich begrüßt der Spruch: Save Water, drink Riesling.  Spontan entschließe ich mich, gleich mit dem Wasser sparen zu beginnen…



Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on Delicious Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on Digg Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on Facebook Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on Google+ Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on LinkedIn Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on Pinterest Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on reddit Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on StumbleUpon Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on Twitter Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on Add to Bookmarks Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on Email Share 'Auf Weinreise nach Rheinhessen – Tag 1: Alzey' on Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert