Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
31.10.2013 von:
31
Okt
Victoria
von
Kategorie: Im Weinberg, WeinReich,

Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…

Als vor ein paar Tagen unsere Patenrebe im St. Goarer Frohwingert gelesen wurde, hat es sich Winzer Thomas Philipps wie immer nicht nehmen lassen, die Trauben separat zu wiegen, damit wir eine gute alte Tradition fortführen können – unser alljährliches Patenrebe-Tippspiel!

Die Rückmeldefrist ist gestern abgelaufen, vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Und hier ist nun die Auflösung:

Patenrebe-Tippspiel 2013 Auflösung

Es sind genau 1513 Gramm. Deutlich weniger als letztes Jahr, spiegelt dieses Ergebnis das von der Blüte bis zur Lese nicht ganz einfache Weinjahr 2013 wieder.

Und hier sind die Gewinner: Am nächsten dran lag Beate Baumgarten, die demnächst drei Flaschen Wein der Philippsmühle in Empfang nehmen darf. Über den zweiten Platz – und damit über zwei Flaschen Wein – darf sich in diesem Jahr Holger Klein freuen, der dritte Platz mit einer Flasche Wein geht an Charlotte Merkel.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spaß mit dem Wein!



Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on Delicious Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on Digg Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on Facebook Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on Google+ Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on LinkedIn Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on Pinterest Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on reddit Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on StumbleUpon Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on Twitter Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on Add to Bookmarks Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on Email Share 'Patenrebe-Tippspiel 2013 – And the winners are…' on Print Friendly
30.10.2013 von:
30
Okt
Hans Wilhelm
von

Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim

In der wildromantischen Abgeschiedenheit des Hottenbachtals, aber nur einen Katzensprung von prestigeträchtigen Kurorten wie Bad Sobernheim oder Bad Kreuznach entfernt, sagen sich Fuchs und Hase dem Volksmund nach Gute Nacht. Doch die dort befindliche Lohmühle ist nicht nur in der Tierwelt in aller Munde, denn die Familie Maletzke hat hier in über zwanzig Jahren mühevoller Arbeit ein Kleinod gastronomischer Freuden geschaffen, welches unentwegt weiterempfohlen wird. Zu Recht!

Mit uriger Gemütlichkeit kennt sich Hausherr Udo Maletzke freilich aus, immerhin machte er während seiner fleißigen Wanderjahre Station in Arosa, Romannshorn und Davos. Aus den schweizerischen Ferienorten hat er zweifelsohne die natürliche Gastlichkeit mit in die Stuben der einst verfallenen Lohmühle gebracht, die nunmehr den Anschein einer toskanischen Villa erweckt. Die bruchsteinerne Fassade wird dabei von wildem Efeu umrankt, während das Interieur im Landhausstil von hellem Holz und Kerzen dominiert wird. Solange es das goldene Herbstwetter aber noch zulässt, gilt die Gartenterrasse als Traumreich der glückseligen Gäste.

Restaurant Lohmühle im Naheland

Restaurant Lohmühle im Naheland

(mehr…)



Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on Delicious Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on Digg Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on Facebook Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on Google+ Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on LinkedIn Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on Pinterest Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on reddit Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on StumbleUpon Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on Twitter Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on Add to Bookmarks Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on Email Share 'Probier’s doch mal mit Ruhe und Genüsslichkeit – die Lohmühle in Meddersheim' on Print Friendly
28.10.2013 von:
28
Okt
Victoria
von

Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?

Unser Patenrebstock ist vergangene Woche gelesen worden und deshalb könnt Ihr hier im Blog heute mal was gewinnen (s.u.)!

Aufgrund des vielen Regens der vergangenen Wochen und der zusätzlich noch warmen Temperaturen musste plötzlich alles ganz schnell gehen, damit die Fäulnis in Grenzen gehalten und zumindest der Großteil des Ertrages noch gerettet werden konnte.

Unser Patenrebstock - noch mit Trauben

Unser Patenrebstock – noch mit Trauben

 

Wie immer hat Thomas Philipps natürlich auch in diesem Jahr die Trauben unserer kleinen Rebe separat gelesen und gewogen. Und deshalb seid jetzt Ihr gefragt: Was meint Ihr, wie viel Gramm Trauben der Stock wohl in diesem Jahr abgeworfen hat?

 

Die Trauben unserer Rebe - jetzt auf der Waage

Die Trauben unserer Rebe – jetzt auf der Waage

 

Das möchten wir gerne von Euch wissen und veranstalten deshalb ein kleines Tippspiel. Unter folgendem Link könnt Ihr Euren Tipp abgeben:

http://blog.wein-reich.info/gewinnspiel/

Der beste Tipp erhält drei Flaschen Wein vom Weingut Philippsmühle, der zweitplatzierte bekommt – logisch – zwei Flaschen und auch der drittbeste Tipper darf sich noch über eine Flasche freuen.

Also: Auf die Plätze, fertig, los – das Tippspiel endet am Mittwoch dem 30. Oktober, die glücklichen Gewinner werden hier im Blog bekanntgegeben!

Viel Glück!!!



Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on Delicious Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on Digg Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on Facebook Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on Google+ Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on LinkedIn Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on Pinterest Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on reddit Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on StumbleUpon Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on Twitter Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on Add to Bookmarks Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on Email Share 'Tippspiel – Wie viel Gramm Trauben hat unser Patenrebstock dieses Jahr gebracht?' on Print Friendly
25.10.2013 von:
25
Okt
Victoria
von
Kategorie: Weinrallye, WeinReich,

Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker

Das Thema der heutigen Weinrallye #68, die Weinkarte, beschäftigt mich regelmäßig natürlich zum einen als Gast, zum anderen aber auch beruflich, nämlich aus weintouristischer Sicht, und das ist der Punkt, zu dem ich heute ein paar Worte verlieren möchte. Denn für uns Touristiker bemisst sich die Qualität einer Weinkarte in mancherlei Hinsicht vielleicht etwas anders…

Für meine Kollegen und mich ist die Weinkarte eines Hauses mittlerweile zu einem wichtigen Auswahlkriterium geworden für die Partner (Hotels mit angeschlossenem Restaurant, aber auch eigenständige Gastronomiebetriebe), mit denen wir zusammenarbeiten, die wir weiter empfehlen (und mit denen wir natürlich auch werben, wie am Bild zu erkennen). Denn für uns kommt es darauf an, dass die Gäste, die in unsere Weinregionen kommen, diese auch in jedem Bestandteil ihrer Reise kennen lernen und entdecken können. Das heißt natürlich auch beim Restaurantbesuch.

RS8062_rpt-weinreich-2012-ahr-006-weinmanufaktur_walporzheim

Wir achten deshalb nicht in erster Linie auf die Internationalität oder Vielfalt des Angebots, oder die grafische Präsentation oder materielle Qualität der Karte (obwohl die beiden letzteren natürlich auch eine Rolle spielen). Sondern relevant für uns ist vielmehr, ob der Betrieb mit regionalen Winzern kooperiert und  eine repräsentative und hochwertige Auswahl an Weinen der Region auf seiner Karte hat.

Die Präsentation der Weine sollte sich dabei nach Möglichkeit außerdem nicht nur auf die Nennung der gängigen Parameter beschränken, sondern einhergehen mit einer ausführlicheren Beschreibung  hinsichtlich seiner Stilistik und seiner Aromen. Besonders gut ist es, wenn es zusätzlich auch eine Empfehlung gibt, zu welchen der angebotenen Speisen  dieser Wein besonders gut passt. Damit wird auch Gästen, die zum ersten Mal vor Ort sind, sich weder in Punkto Wein noch bezüglich der regionalen Anbieter auskennen, ein guter Einstieg ins Thema, in die Region, in ihren Besuch vor Ort gegeben.

Diese touristischen Anforderungen an eine Weinkarte werden übrigens mehr und mehr Regionen als Teilnahmekriterien für regionale Vermarktungsinitiativen festgehalten, sei es von seiten der Touristiker oder auch seitens der Weinbauverbände (wie z.B. in Sachsen). Und bezüglich der Umsetzung gibt es an vielen Stellen schon sehr erfreuliche Ergebnisse zu verzeichnen, aber natürlich darf es auch immer gerne noch ein bisschen mehr sein :-).



Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on Delicious Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on Digg Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on Facebook Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on Google+ Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on LinkedIn Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on Pinterest Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on reddit Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on StumbleUpon Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on Twitter Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on Add to Bookmarks Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on Email Share 'Die Bedeutung der Weinkarte für Touristiker' on Print Friendly
24.10.2013 von:
24
Okt
Herrgottsgarten
von
Kategorie: Wein & Kultur, WeinReich,

Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism

Die Herrgottsgärtnerinnen spielen jetzt in der Champions League.

Mit der Auszeichnung für den Best of Wine Tourism der Great Wine Capitals haben die Inhaberinnen des Herrgottsgartens Anke Schneider und Gabriele Berges-Kitzer, gestern Abend die Wertschätzung für Ihre Arbeit der letzten Jahre erhalten.

Mit paradiesischen Weinproben am Mittelrhein, Vollmond-Weinproben und Weingeheimnissen haben die Herrgottsgärtnerinnen Weinerlebnisse für die Sinne geschaffen.

Landrat Walter Görisch, Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling, Anke Schneider, Gabriele Berges-Kitzer und Landrat Claus Schick. Landrat Walter Görisch, Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling, Anke Schneider, Gabriele Berges-Kitzer und Landrat Claus Schick.



Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on Delicious Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on Digg Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on Facebook Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on Google+ Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on LinkedIn Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on Pinterest Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on reddit Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on StumbleUpon Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on Twitter Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on Add to Bookmarks Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on Email Share 'Auszeichnung mit dem Best of Wine Tourism' on Print Friendly
24.10.2013 von:
24
Okt
Holger
von

Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen

Am ersten Novemberwochenende lädt die WG Westhofen wieder Weinfreunde und Genießer zur Herbstmesse ein. Zu dieser beliebten Veranstaltung kommen jedes Jahr mehr als 1.000 Besucher in die Winzergenossenschaft im südlichen Rheinhessen. Die  langfristigen Vorhersagen fürs erste Novemberwochenende versprechen goldenes Spätherbstwetter, da lohnt sich ein Ausflug in den sonnigen Wonnegau besonders, denn auch in diesem Jahr warten mehr als 50 Weine, Perleweine, Sekte und Brände darauf verkostet zu werden –darunter auch einige hochprämierte Gewächse. Die südlichste Ecke des Weinanbaugebietes Rheinhessen gilt nicht umsonst als Geheimtipp unter Weinfreunden.

Wonnegau-19 Kopie

Zahlreiche Auszeichnungen belegen die erstklassige Qualität 

Die Winzergenossenschaft Westhofen war im vergangenen Jahr bei zahlreichen nationalen und internationalen Weinprämierungen überaus erfolgreich. Die ausgezeichneten Weine der DLG Bundesweinprämierung, der Berliner Weintrophy und des österreichischen Weinpreises  AWC Vienna können bei der Herbstmesse ebenso verkostet werden wie der trockene Riesling Sekt, der sogar mit dem Goldenen Preis Extra der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet wurde. Zusätzlich zu den prämierten Weinen gibt es dieses Jahr auch zwei ganz neue Produkte zu entdecken. Für Weinfreunde, die es nicht ganz trocken mögen, hat die WG Westhofen einen Riesling und einen Silvaner in der Geschmacksrichtung halbtrocken ins Sortiment aufgenommen.

Wonnegau-90 Kopie

Aktionspreise und Messerabatte laden zum Kauf ein

Die Besucher der Herbstmesse können nicht nur nach Herzenslust probieren, sie haben auch die Möglichkeit ihre Lieblingsweine zu attraktiven Konditionen einzukaufen. Auf alle ausgestellten Artikel gewährt die Winzergenossenschaft Westhofen 3 Prozent Messerabatt und zusätzlich 3 Prozent Weihnachtsrabatt. Einige ausgewählte Artikel werden zu besonders günstigen Aktionspreisen angeboten – der Ausflug in den Wonnegau lohnt sich also gleich mehrfach. Neben Weinen und Sekten für die bevorstehende Winter- und Weihnachtszeit finden Genießer auch originelle Geschenkideen. Abgerundet wird das Angebot durch kulinarische Spezialitäten, warme Leckereien aus der Winzerstube oder Kaffee und Kuchen.

Haus+Hof-13 Kopie

Blick hinter die Kulissen

Für alle, die gerne einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen, bietet das Team der Winzergenossenschaft Führungen durch den Betrieb an und erklärt unter anderem die neue Traubenannahmestation und die Abfüllanlage. So könne sich Weininteressierte aus nächster Nähe anschauen, wie die Trauben des aktuellen 2013er Jahrgangs zu Wein werden. Als kleines Schmankerl wird es auch eine Fassprobe des ersten 2013er Weines zu probieren geben. So könne sich die Besucher ein erstes Bild von der Qualität des neuen Jahrgangs machen.

Am 2. und 3. November hat die Herbstmesse von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis von 8,00 € wird bei einem Einkauf ab 50,00 € verrechnet. Weitere Informationen finden Sie unter: www.wonnegauweine.de



Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on Delicious Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on Digg Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on Facebook Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on Google+ Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on LinkedIn Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on Pinterest Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on reddit Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on StumbleUpon Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on Twitter Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on Add to Bookmarks Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on Email Share 'Weingenuss im Wonnegau – dem sonnigen Geheimtipp in Rheinhessen' on Print Friendly
22.10.2013 von: Karin
22
Okt
Karin von
Karin

Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen

Per Handy kam die Nachricht: „Karin, wir lesen am Sonntag. Hast Du Lust und Zeit zu helfen?“ Hm – was wollten wir eigentlich lesen? Romane oder Comics?

 

Trauben tragen in den Winninger Steillagen

Trauben tragen in den Winninger Steillagen

(mehr…)



Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on Delicious Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on Digg Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on Facebook Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on Google+ Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on LinkedIn Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on Pinterest Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on reddit Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on StumbleUpon Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on Twitter Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on Add to Bookmarks Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on Email Share 'Mein erstes Mal – Weinlese in den Steillagen' on Print Friendly
17.10.2013 von:
17
Okt
admin2
von

Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz

[Berlin, Südliche Weinstraße]

Am vergangenen Feiertag, dem Tag der Deutschen Einheit waren in Berlin in den Ministergärten die Landesvertretungen der Länder geöffnet. Auch in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz waren über den Tag ca. 8000 Gäste zu Besuch.

In den einzelnen Landesvertretungen gab es nicht nur kleinere Rahmenprogramme, sondern auch leckere Spezialitäten aus den jeweiligen Regionen. In der Landesvertretung Rheinland-Pfalz kamen die Gäste in den Genuss von Saumagen und Sauerkraut. Dazu reichte die Talente der jungen Südpfalz hervorragende erfrischende Weine:

Weingut Klaus Meyer aus Rhodt / Marius Meyer:

IMG_0128_w

2012 Auxerrois trocken
2012 Sauvignon Blanc trocken

Weingut Andreas und Karlheinz Meyer aus Heuchelheim Klingen / Andreas Meyer

Andreas Meyer, Heuchelheim-Klingen

2012 Riesling trocken Gutswein
2011 Dornfelder trocken

Weingut Richard Rinck / Niko Leonhard

Niko Leonhard

2012 Grauburgunder trocken
2011 Spätburgunder trocken

Es war ein voller Erfolg. Die Besucher und Gäste stürtzen sich nicht nur auf köstlichen Weine aus der Pfalz, Südliche Weinstraße, sondern nutzen auch die kostenlosen Informationen die in der Landesvertretung präsentiert waren. Die Winzer vor Ort hatten zusammengerechnet nur 17 Stunden Großstadtfeeling, aber dafür eine tolle Werbepräsenz für ihre Weine.
Tausende von Gästen haben auch an diesem Tag gesehen und geschmeckt, was an der Südlichen Weinstraße alles geht. Vor allem auch der Wettbewerb der jungen Kellermeister kommt richtig gut an!

Also: Auf geht’s weiter geht’s!



Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on Delicious Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on Digg Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on Facebook Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on Google+ Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on LinkedIn Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on Pinterest Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on reddit Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on StumbleUpon Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on Twitter Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on Add to Bookmarks Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on Email Share 'Talente der Jungen Südpfalz beim Tag der offenen Tür der Landesvertretung Rheinland-Pfalz' on Print Friendly
13.10.2013 von:
13
Okt
admin2
von

Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof

[Siebeldingen] So sehen Sieger aus:

Barbara Roth, Thorsten Ochocki, Wein und Sektgut Wilhelmshof Siebeldingen

Barbara Roth, Thorsten Ochocki, Wein und Sektgut Wilhelmshof Siebeldingen

Traumhafte Nachrichten für ein angesehenes Weingut an der Südlichen Weinstraße. Unter anderem bekannt für exzellente Sekte und tolle mineralische Weine aus hervorragenden Lagen wie dem Siebeldinger Sonnenschein.

„Bester pfälzer Rotwein“ – mit dieser Auszeichnung wurde der 2011er Spätburgunder WILHELM Spätlese trocken beim internationalen Weinwettbewerb „MUNDUS Vini“ 2013 geehrt. Die international besetzte Fachjury attestierte diesem Spitzenprodukt aus dem Wein- und Sektgut Wilhelmshof eine „intensive Kirschfrucht, begleitet von einem feinen Potpourri von Beerenfrüchten in der Nase“. „Am Gaumen glänzt der körperreiche Rotwein, der von eleganten Vanillenoten des Barriqueausbaus gekennzeichnet ist, mit viel Harmonie, Potenzial und Komplexität“, so die Jury weiter.

WILHELM steht nicht nur für Qualität und Tradition, er ist auch der Namensgeber des Weinguts Wilhelmshof und zugleich Barbara Roths Großvater, der vor mehr als 40 Jahren einen Weinberg anpflanzte. Der Önologe Thorsten Ochocki, der zusammen mit seiner Ehefrau Barbara Roth den Wilhelmshof führt, freut sich besonders über die Anerkennung. Sie belegt wieder einmal,  dass der Wilhelmshof nicht nur in der Riege der Sekterzeuger national an der Spitze steht, sondern auch beim Spätburgunder ganz oben in der Liga mitspielt.

Wilhelmshof Holzfasskeller

Beim vom Weinfachverlag Meininger durchgeführten Wettbewerb „MUNDUS vini“ wurden in diesem Jahr 6.212 Weine aus über 40 Ländern angestellt, darunter 1.127 aus Deutschland. „Gold“ erhielt der Wilhelmshof außerdem auch für seine 2011er Spätburgunder Spätlese trocken und die 2012er Grauburgunder Spätlese trocken, beide aus der Lage Siebeldingen Im Sonnenschein.

Aber die Erfolgsserie hört nicht auf. Das Weingut Wilhelmshof kann bei weiteren Wettbewerbe punkten:

Die Ergebnisse des schweizer Weinwettbewerbs „Mondial des Pinots“ wurden bekannt gegeben, mit seiner 2011er Spätburgunder Spätlese trocken errang der Wilhelmshof die einzige Goldmedaille für die Pfalz. Dafür einen großes Applaus. Wirklich hervorragend. Bei diesem Wettbewerb im Wallis wurden 1.359 Weine aus 23 Ländern verkostet. „Wettbewerbe wie „Mondial des Pinots“ und „MUNDUS Vini“, die beide nach den strengen OIV-Richtlinien mit Prüfern aus vielen Ländern durchgeführt werden, zeigen, dass wir auf internationalem Parkett auch mit einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis glänzen können,“ sagt Thorsten Ochocki.



Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on Delicious Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on Digg Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on Facebook Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on Google+ Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on LinkedIn Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on Pinterest Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on reddit Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on StumbleUpon Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on Twitter Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on Add to Bookmarks Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on Email Share 'Bester Rotwein der Pfalz – Spätburgunder Wilhelm vom Weingut Wilhelmshof' on Print Friendly
11.10.2013 von:
11
Okt
Thomas
von
Kategorie:

Aktuelles zur Traubenlese

Wir haben noch nicht mit der Rieslinglese begonnen und hoffen auf weitere Aromen, eine Konzentration am Rebstock und den Abbau der noch hohen Säure. Drückt die Daumen, dass die Sonne bald über den Reben lacht! Bisher haben wir nur Anfang Oktober unsere Müller-Thurgau Trauben in St. Goar gelesen, wann es mit dem Riesling weitergeht, bzw. wann der Patenrebstock soweit ist, entscheidet momentan das Wetter.

 

Trauben klein



Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on Delicious Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on Digg Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on Facebook Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on Google+ Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on LinkedIn Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on Pinterest Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on reddit Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on StumbleUpon Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on Twitter Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on Add to Bookmarks Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on Email Share 'Aktuelles zur Traubenlese' on Print Friendly

Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert