Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
30.08.2013 von:
30
Aug
Victoria
von
Kategorie: Weinrallye, WeinReich,

Weinrallye #66: Es war einmal…

… ein kleines Dorf an einem Fluss irgendwo in Deutschland, in dem ich vor einiger Zeit eine Begebenheit erlebte, die zeigt, dass Rätsel um Wein eine durchaus amüsante und unterhaltsame Sache, zu viel Rätsel aber auch ein wenig gefährlich sein kann…

Diese kleine Geschichte möchte ich heute erzählen. Und damit bin ich auch schon beim Thema der heutigen Weinrallye zum Thema Rätsel im Wein – Wein im Rätsel. Denn zum einen passt die Geschichte selbst sehr gut zum Motto und zum anderen ermöglicht mir das Motto, die Geschichte mit gutem Gewissen ein wenig „verrätselt“ zu erzählen, nämlich zum einen ohne Nennung von Namen oder Orten, zum anderen ohne zu verraten, ob es sich um ein Märchen handelt oder sich tatsächlich so zugetragen hat…

WDas Logo zur Weinrallye #66 - Rätsel im Wein - Wein im Rätsel einrallye #66

WDas Logo zur Weinrallye #66 – Rätsel im Wein – Wein im Rätsel einrallye #66

Es begab sich also, dass im Rahmen des alljährlich stattfindenden örtlichen Weinfestes ein unterhaltsamer Abend mit einem bunten Bühnenprogramm veranstaltet wurde. Für einen der Programmpunkte zeichneten die amtieren Weinmajestäten verantwortlich, die mit einem ortsbekannten Winzer eine Blindverkostung durchführen wollten. So weit, so gut.

Dieser war von seinen Fähigkeiten in Verkostungsfragen ziemlich überzeugt und war auch gerne bereit, diese unter Beweis zu stellen. Was er wohl nicht erwartet hatte war zum einen, wie schwierig es ist, in einer solch öffentlichen Situation und unter gespannter Beobachtung von rund 300 Augenpaaren ein öffentliches Votum abzugeben, zum anderen hatte er nicht mit der Tücke der Weinmajestäten gerechnet.

Diese hatten die Probe nämlich sowohl aus örtlichen Weinen, als auch aus Eigenproduktionen des „Probanden“ zusammengestellt, und unter die Proben auch den Wein eines Winzers aus dem Nachbarort gemischt. Dazu ist zu sagen, dass unser kleines Dorf und seine Nachbarn sich und die jeweilgen Erzeugnisse gegenseitig ungefähr so schätzen wie die Kölner die Düsseldorfer und umgekehrt. Nichts desto trotz schritt unser Winzer mutig zur Tat und lobte gleich den ersten Wein, den er eingeschenkt bekam, in den höchsten Tönen. So filigran, ausgewogen, ein tolles Süße-Säure-Spiel – ja, er sei fast sicher, einen der eigenen Weine im Glas haben zu müssen.

Nach diesem eindeutigen Urteil ging es munter immer weiter in der Probenrunde, bis er schließlich den letzten Tropfen ins Glas bekam. Der Winzer verzog das Gesicht – was für ein fader, flacher Wein, nein, der reiße ihn jetzt nun wirklich nicht vom Hocker, da hatte es vorher schon weit bessere gegeben.

Natürlich wurde das Rätsel am Schluss aufgelöst und die Flaschen unverhüllt dem Winzer und dem Publikum interessiert. Ich muss wohl nicht mehr extra ausführen, wie sich das Ergebnis darstellte. Der Winzer brauchte jedenfalls den Rest des Abends, um sich davon zu erholen, und noch einige Tage, um sich auch vor seinen Kollegen zu rehabilitieren… Das Publikum aber fühlte sich bestens unterhalten.

Egal, ob wahr oder nicht – was uns diese Geschichte zeigt, ist: Wein blind verkosten ist schwieriger, als so manch einer sich denkt – und bei seinen Urteilen sollte man in jedem Fall gut reflektieren und Vorsicht walten lassen! Denn Wein steckt immer wieder voller Rätsel…



Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on Delicious Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on Digg Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on Facebook Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on Google+ Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on LinkedIn Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on Pinterest Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on reddit Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on StumbleUpon Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on Twitter Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on Add to Bookmarks Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on Email Share 'Weinrallye #66: Es war einmal…' on Print Friendly
27.08.2013 von:
27
Aug
Nathalie
von
Kategorie: Regionen, Wein & Kulinarik,

Holunderliebe – eine literarische Verführung

Holunder war das Thema des Abends – Vergangen Freitag hat Katrin Tempel ihr neues Buch „Holunderliebe“ im Restaurant Weinrefugium in Bad Dürkheim vorgestellt und Markus Thyssen, der Chefkoch, hat uns kulinarisch verwöhnt.

(mehr…)



Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on Delicious Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on Digg Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on Facebook Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on Google+ Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on LinkedIn Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on Pinterest Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on reddit Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on StumbleUpon Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on Twitter Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on Add to Bookmarks Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on Email Share 'Holunderliebe – eine literarische Verführung' on Print Friendly
26.08.2013 von: Michael
26
Aug
Michael
von
Michael

WeinEntdecker-werden in Rheinhessen

Ab dem 06. September 2013 starten wir mit unseren Aktionen zu den diesjährigen WeinEntdecker-werden Wochen, die in diesem Jahr zum zweiten Male vom WeinEntdecker-Büro und dem Deutschen Weininstitut ins Leben gerufen wurden.

Nachdem wir im letzten Jahr mit unserer WeinEntdecker-werden Tour mit dem Nostalgiebus unter die fünf besten Ideen in Deutschland gewählt wurden, bieten wir natürlich auch in diesem Jahr mit dem Nostalgiebus SETRA  S14, Baujahr 1966 (Luxusbestuhlung, 12m lang, 2,50m breit und 3,05m hoch) die exklusive Tour zu unseren befreundeten Rheinhessischen Winzern an.

Es gibt vier Gänge unseres Küchenmeisters Jörg Schlick bei vier Winzern an vier Locations (Weingut Gustavshof, Weinbergshäuschen auf dem Kloppberg, Farbweinprobe im Weingut Dr. Hinkel im Weinerlebnisraum und das Dessert im Kaminzimmer im Weingut Storr) mit den dazu passenden Weinen unserer Winzer. Und ach ja, ich tausche meinen Bürosessel im Hoteldirektorenbüro gegen den Reiseleiterplatz bei Guido im Nostalgiebus.
Zur Freude aller Winzer, Guido dem Busfahrer und unseren Mitarbeitern ist die Fahrt schon seit zwei Monaten ausverkauft, aber für alle, die keine „Fahrkarte“ mehr bekommen konnten, bieten wir im Hotel vom 07. bis zum 22. September täglich von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr und von 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr außer Sonntag Abend unsere 5er Tischweinprobe mit Rheinhessischen Tapas mit 5 Weinen á 0,1l (Weingut Storr, Weingut Dr. Hinkel, Weingut Gustavshof, Weingut F. & Ch. Roll und Weingut Dexheimer) an.
Oder Lasst Euch in der gleichen Zeit von unserer  VDP-Tischweinprobe (3 VDP-Weine á 0,1l) mit exklusiven Rheinhessentapas überraschen.
Es erwartet Euch ein Silvaner vom Rotliegenden von der Staatlichen Weinbaudomäne Oppenheim, Ein Riesling von der Fels vom Weingut Klaus Peter Keller aus Flörsheim-Dalsheim sowie ein wunderschöner Weißburgunder vom Weingut Wittmann aus Westhofen.
Als Vorgeschmack posten wir hier im Blog ein paar Bilder vom letzten Jahr. Die Bilder mit den Details der diesjährigen WeinEntdecker-werden Tour bloggen wir dann im September und natürlich Bilder von unseren Tischweinproben mit den leckeren Rheinhessentapas.
Lasst Euch überraschen.
oder direkt bei uns:
BEST WESTERN Hotel Alzey
Karl-Heinz-Kipp-Str. 13
55232 Alzey
Telefon 06731 403-0
info@hotel-alzey.bestwestern.de

 



Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on Delicious Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on Digg Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on Facebook Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on Google+ Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on LinkedIn Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on Pinterest Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on reddit Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on StumbleUpon Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on Twitter Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on Add to Bookmarks Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on Email Share 'WeinEntdecker-werden in Rheinhessen' on Print Friendly
14.08.2013 von:
14
Aug
Annette Klemm
von
Kategorie: Kellergeflüster,

Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels

IMG 5281

Weingenuss am Romantischen Rhein auf Burg Rheinfels

 Aus 100 Weinen, Sekten und Edelbränden können Weinliebhaber am Romantischen Rhein ihren persönlichen Favoriten „herauskosten“. Riechen, schmecken und vergleichen heißt es am 31. August und 01. September 2013 beim Weinforum Mittelrhein im Großen Weinkeller auf Burg Rheinfels im Welterbe Oberes Mittelrheintal. Mit Sicherheit ist für jeden Geschmack etwas dabei, denn die angebotenen Weine sind jeweils zu einem Drittel trocken, halbtrocken oder lieblich ausgebaut.

 Burg Rheinfels bietet den würdigen Rahmen

Der „Große Gewölbekeller“ der Burganlage hoch über St. Goar gilt in seiner Form als das größte in Stein gehauene Weinfass nördlich der Alpen. Hier können die Besucher an langen Probiertischen auf Entdeckungsreise gehen. Vom Winzersekt bis zur edelsüßen Beerenauslese oder Eiswein hat der Gast die Wahl. Das Schlosshotel bietet während der Veranstaltung kleine Speisen zum Verkauf an. Im Rahmen der Präsentation kann auch die gesamte Burganlage besichtigt werden.

 Qualität am Mittelrhein

Alle angebotenen Weine sind bei der diesjährigen Landesprämierung mit einer Goldenen oder Silbernen Kammerpreismünze ausgezeichnet worden. Regelmäßig testet die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die von Winzern eingereichten Weine und Sekte nach strengen Qualitätskriterien; beim Weinforum werden die Besten vorgestellt. Erstmalig bei der Veranstaltung werden die erfolgreichsten Weingüter der letztjährigen Prämierung ihre ausgezeichneten Weine einschenken: Weingut Friedrich Scheidgen aus Hammerstein, Weingut Florian Weingart aus Spay und das Weingut Goswin Lambrich aus Dellhofen.

 Mittelrhein Riesling Charta ist mit dabei

Einen festen Platz bei der Präsentation haben die Winzer der „Mittelrhein Riesling Charta“. Ihre Profilweine Handstreich, Felsenspiel und Meisterstück sind nach strengen Qualitätskriterien erzeugt und in ein gemeinsames Konzept eingebunden.

Wann, wo, wie?

Weinglas

Wein- und Kulturgenuss am Romantischen Rhein

Die Weinverkostung findet statt am Samstag und Sonntag, den 31. August und 01. September 2013, jeweils von 13 bis 18 Uhr und kostet 25 € Eintritt. Die Eintrittskarte gilt jeweils an einem der Veranstaltungstage auch als VRM-Fahrausweis für die Hin- und Rückfahrt mit allen Bussen und Nahverkehrszügen im Verkehrsverbund Rhein-Mosel sowie in den Zügen der trans regio bis Mainz Hbf. Auch auf der Rheinfähre Loreley zwischen St. Goarshausen und St. Goar wird das Kombiticket anerkannt.

Für Gäste, die mit dem Auto anreisen, stehen Parkplätze im Umfeld der Burg und am Hafen in St. Goar zur Verfügung. Es verkehrt zusätzlich ein Bus-Shuttle ab Stadtmitte hinauf zur Burg und zurück.

Weitere Infos:

www.weinforum-mittelrhein.de

Kartenvorverkauf:

Mittelrhein-Wein e. V., Am Hafen 2, 56329 St. Goar

Mo – Mi – Do 08:30 – 12:00 Uhr, Tel.: 06741-7712 / Fax: 7723, eMail: info@mittelrhein-wein.com

Landwirtschaftskammer Koblenz, Peter-Klöckner-Str. 3, 56073 Koblenz, Mo bis Do 08:00 – 16:00 Uhr, Fr 08:00 – 12:00 Uhr. Tel.: 0261-915930 / Fax: 9159333

Tourist-Office St. Goar, Tel.: 06741-1300 oder 383, eMail: touristinfo@st-goar.de

 

 



Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on Delicious Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on Digg Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on Facebook Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on Google+ Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on LinkedIn Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on Pinterest Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on reddit Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on StumbleUpon Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on Twitter Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on Add to Bookmarks Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on Email Share 'Mittelrheinwinzer präsentieren ihre prämierten Spitzenweine im Gewölbekeller auf Burg Rheinfels' on Print Friendly
13.08.2013 von:
13
Aug
gehler
von
Kategorie: Wein & Kulinarik,

Toskanischer Brotsalat

 Zutaten:

450 gr trockenes Weißbrot ,möglichst ungesalzen (gibt es z.B. bei Celpro) in Würfel geschnitten

1 Zwiebel in hauchdünne Scheiben geschnitten

1Karotte                        „

1 Zweig Staudensellerie  in Würfel geschnitten

1 Gurke                                      „

5 Fleischtomaten                        „

8 Blätter Basilikum

Salz und schwarzer Pfeffer

Wasser ,weißer Balsamicoessig, gutes Olivenöl

 Zubereitung:

Das kleingeschnittene Brot in eine große Steingutschüssel geben, 750 ml eiskaltes Wasser und 1 Glas weißen Balsamicoessig  darüber geben und einziehen lassen, bis das Brot ganz vollgesogen ist. Anschließend mit den Händen so lange durchkneten, bis die Flüssigkeit völlig aufgesogen ist.

Mit Salz , Pfeffer und 4 El Olivenöl würzen, das Gemüse zugeben, die Basilikumblätter zerpflücken (nicht schneiden) und gut mischen. Abschmecken und mindestens 2 Std im Kühlschrank ziehen lassen.(Toskanische Hausfrauen lassen den Salat über Nacht durchziehen)

 Zu diesem Rezept trinkt man in der Toskana einen sehr kräftigen Rotwein,der auch etwas gekühlt sein darf.

 



Share 'Toskanischer Brotsalat' on Delicious Share 'Toskanischer Brotsalat' on Digg Share 'Toskanischer Brotsalat' on Facebook Share 'Toskanischer Brotsalat' on Google+ Share 'Toskanischer Brotsalat' on LinkedIn Share 'Toskanischer Brotsalat' on Pinterest Share 'Toskanischer Brotsalat' on reddit Share 'Toskanischer Brotsalat' on StumbleUpon Share 'Toskanischer Brotsalat' on Twitter Share 'Toskanischer Brotsalat' on Add to Bookmarks Share 'Toskanischer Brotsalat' on Email Share 'Toskanischer Brotsalat' on Print Friendly
6.08.2013 von:
6
Aug
Victoria
von

Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen

Ein sanft gewelltes Rebenmeer soweit das Auge reicht, durchzogen von einem Netz aus Qualitätsradwegen und die nächste Vinothek ist niemals weit – Rheinhessen bietet perfekte Voraussetzungen, um moderate sportliche Aktivität und Weingenuss miteinander zu verbinden. Das wollten wir selbst ausprobieren und haben uns mit RadHeld (und natürlich auch Weinfreund) Marcel Wüst aufs Fahrrad geschwungen.

Den  unterhaltsamen, interessanten und weinreichen Tag, den wir zusammen im „Land der 1000 Hügel“ erlebten, haben wir für Euch in unserer neuen Podcast-Folge zusammengefasst:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Daneben gibt´s Tipps vom Profi, wie man Weingenuss und Fahrradfahren gut miteinander verbindet, und wir stellen Euch im wahrsten Sinne des Wortes AUSGEZEICHNETE Vinotheken sowie eine besondere Wein-Rad-Tour in Rheinhessen vor.

Radfahrer auf der Obstroute bei Schwabenheim

Radfahrer auf der Obstroute bei Schwabenheim


Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on Delicious Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on Digg Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on Facebook Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on Google+ Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on LinkedIn Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on Pinterest Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on reddit Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on StumbleUpon Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on Twitter Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on Add to Bookmarks Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on Email Share 'Neuer WeinReich-Podcast: Vinotheken-Tour durch Rheinhessen' on Print Friendly
5.08.2013 von:
5
Aug
Nathalie
von
Kategorie: WeinReich,

Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung

„Man weiß nie ob’s recht oder falsch ist“ – Mit diesem Satz und einem kleinen Ausflug in die Geschichte des familiären Weinbaus begrüßten uns Helmut und Sabine Hönnige am Donnerstag, den 01.08.2013, in Ihrem neu erbauten Winzercafé in Neipperg. Hier gibt es nicht nur ein gemütlich eingerichtetes Café mit einem schönen Außenbereich, sondern auch drei moderne und helle Ferienwohnungen.

Außenansicht des Winzercafés Neipperg   Terrasse im Winzercafé Neipperg

(mehr…)



Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on Delicious Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on Digg Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on Facebook Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on Google+ Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on LinkedIn Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on Pinterest Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on reddit Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on StumbleUpon Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on Twitter Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on Add to Bookmarks Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on Email Share 'Das Winzercafé in Neipperg – Eine geschmackvolle Eröffnung' on Print Friendly
2.08.2013 von:
2
Aug
Hans Wilhelm
von

Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto

Das Rezept, das ich von meinem Besuch im Weingut Walter in der Pfalz mitgebracht habe, ist das des Hauptganges – Gebratenes Schollenfilet mit Cremesauce vom Weißburgunder an Broccoli und Risotto von grünem und weißem Spargel:

Schollenfilet mit Spargelrisotto im Weingut Walter

Schollenfilet mit Spargelrisotto im Weingut Walter

Zutaten für 4 Personen:

– 8 Schollenfilets je 80 – 100 g

– 120 g Aborio Risottoreis

– 1 kleine Zwiebel

– je 10 Stangen grüner und weißer Spargel

– 350 ml Weissburgunder

– 600 ml Wasser (1 große Prise Salz, 1El Zucker)

– 8 kleine Broccoliröschen

– 20 g kalte Butter

– 10 g warme Butter

– 1 EL Mehl

– Olivenöl zum Braten

– Salz, Zucker

 

Risotto

Den Spargel schälen und in 1 cm dicke Stücke schneiden. Zusammen mit dem Broccoli in 600ml Wasser 5 min leicht kochen, anschließend in kaltem Wasser abschrecken.

Achtung: Das Kochwasser nicht wegschütten.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einem Topf mit Olivenöl glasig schwitzen, Reis zugeben und 2 min rühren, danach mit 250 ml Weißwein ablöschen und rühren, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen und cremig wird.

Im Anschluss wird das Wasser, in dem der Spargel gekocht wurde (Spargelfond), zum Aufgießen verwendet. Schöpfkelle für Schöpfkelle unter ständigem Rühren wird der Spargelfond zugegeben, bis der Reis weich und cremig ist (dafür benötigt man etwa 400 ml des Fonds).

Zum Schluss gibt man den Spargel und die kalte Butter hinzu und schmeckt alles mit Salz ab.

 

Sauce

1 EL Mehl mit der restlichen Butter in dem übrigen Spargelfond auflösen und aufkochen, den restlichen Weißwein zugeben und 5 min köcheln lassen und kurz vor dem Anrichten mit einem Mixstab aufmixen.

 

Fisch

Fisch leicht salzen und mit Mehl bestäuben, in einer heißen Pfanne mit Olivenöl etwa 2 min von jeder Seite anbraten und auf dem Risotto anrichten. Broccoli erwärmen und anlegen. Die gemixte Sauce angießen.

 

 



Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on Delicious Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on Digg Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on Facebook Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on Google+ Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on LinkedIn Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on Pinterest Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on reddit Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on StumbleUpon Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on Twitter Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on Add to Bookmarks Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on Email Share 'Rezept vom Weingut Walter: Gebratenes Schollenfilet mit Weißburgundersauce, Broccoli und Spargelrisotto' on Print Friendly

Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert