Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
16.01.2013 von:
16
Jan
Hans Wilhelm
von

Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I

Um direkt einen meiner guten Vorsätze abzuhaken: den glamourösen Auftakt in ein lukullisches Jahr 2013 soll ein Koch bilden, dessen Schaffen eigentlich keiner großen Worte bedarf. Weniger seine Kochkünste gilt es für mich als Scout kundzutun, als sein modernes Landhaus im rheinhessischen Osthofen, welches seit einem verheerenden Brand in der ehrwürdigen Rôtisserie und dem ebenso beliebten Restaurant „Zum Schiff“ zur ersten Adresse für seine fulminanten Gaumenfreuden avancierte. Und wo seit einigen Monaten der „Coq d`Or“ kräht… 

Terrasse Vortext (2)_klein

Der besagte goldene Hahn verkündet lauthals, was seine treuen Gäste schon längst wissen: nämlich, dass der Patron – Wolfgang Dubs – das kulinarische Erbe und die traditionellen Rezepte dieser einzigartigen Region wahrt. Dabei galt Dubs einst sogar als Reformator der (rheinhessischen) Küche! Nicht etwa, weil er althergebrachte Gerichte verfremdete und irgendeiner modischen Strömung anpasste, sondern viel mehr, weil er das, worauf die Region stolz ist, demonstrativ in den Vordergrund stellte. Klassische Rezepte mit den besten Zutaten aus der nahen Umgebung innovativ zubereitet – und das am liebsten vor den leuchtenden Augen der (zumindest damals) verwunderten Gäste.

Layout 1

Dubs womöglich größter Erfolg bleibt aber das, wegen eines Transportproblems, aus der Not geborene „Rinderfilet im Wiesenheu“, mit dem der Meisterkoch Bundespräsident Karl Carstens und dessen Ehrengäste verzückte. Gewiss nicht die einzigen, denn mit seinem Buch „Das große Kochbuch deutscher Köche“ (Dubs war Co-Autor) und seinen vielen Reisen – so z.B. mit Culinaria an Bord edler Kreuzfahrtschiffe – wurde der kulinarische Botschafter aus dem Land der tausend Hügel einst zu einem der populärsten deutschen Köche. Natürlich durfte da auch ein Michelin-Stern nicht fehlen.

Dubs Person 2  Bild

Doch ungeachtet seiner großen Erfolge und der riesigen Leidenschaft zum Kochen nimmt sich der umgängliche Maitre daheim im modernen Landhaus für jeden einzelnen seiner vielen Gäste genügend Zeit. Wo manch einer abgehoben wäre, weiß der Edelmann im weißen Kochgewand mit Bodenständigkeit und Heimatverbundenheit zu glänzen, immerhin ist er seiner Heimat stets treu geblieben. Kein Wunder, denn blickt man aus den großzügigen Fensterscheiben des Landhauses hinaus, ergreift einen die romantische Landschaft Rheinhessens mit seinem hügeligen Rebenmeer…



Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on Delicious Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on Digg Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on Facebook Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on Google+ Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on LinkedIn Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on Pinterest Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on reddit Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on StumbleUpon Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on Twitter Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on Add to Bookmarks Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on Email Share 'Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I' on Print Friendly

Eine Antwort zu “Wolfgang Dubs: Reformator der rheinhessischen Küche – Teil I”

  1. Peter König sagt:

    Ja, mein alter „Freund“ Dubs, dem kann ich nur zustimmen,
    vor 20 Jahren schon überragend, heute noch besser.
    Das ist noch die gute alte Schule mit Liebe zum Detail!!
    So kenne ich ihn, Dankeschön für die nette Erinnerung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert