Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
15.01.2013 von:
15
Jan
Herrgottsgarten
von

Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt

Es schneite schon den ganzen Tag. Und pünktlich zum Start der Glühwein und Fackelwanderung mit dem Herrgottsgarten hörte es auf. Die Ministerin für Integration, Irene Alt, mit Ihrem Ministerium hat diesen perfekten Tag erwischt. Heute ging es in die Felder von Mainz-Hechtsheim. Hinauf Richtung Laubenheimer Höhe, wo man einen rundum Blick hat. Auf der einen Seite auf Hechtsheim und ganz Mainz mit Coface Arena und Domblick und auf der anderen Seite die Skyline von Frankfurt.

Die Firma Uniserve hatte auch viel Spaß bei der Glühwein und Fackelwanderung.

Die Firma Uniserve hatte auch viel Spaß bei der Glühwein und Fackelwanderung.

Zum Auftakt gab es schon mal vorab einen Glühwein. Nach der Begrüßung und der Einweisung zum Entzünden der Fackeln ging es vorbei am Reiterhof in die Felder. Vorbei am Weingut Dhom, wo das erste Weihnachtsgedicht vorgelesen wurde. Weiter hinauf durch den frischen Schnee auf die Höhe. Im kleinen Wäldchen sah man durch die Sträucher schon die kleinen Lichter. Dort erwartete das Team vom Herrgottsgarten die hungrigen Fackelträger. Eine heiße Suppe und ein weiterer Becher Glühwein war jetzt genau das Richtige für die Teilnehmer mit den geröteten Wangen und den leuchtenden Augen. Während das Essen die Gespräche verstummen ließ, trug Anke Schneider vom Herrgottsgarten die Weihnachtsgeschichte des kleinen Schutzengel Emmanuels vor. Die Stimmung im noch leise rieselenden Schnee war perfekt.

Staatssekretärin Margit Gottschall, Herrgottsgärtnerin Anke Schneider und Ministerin Irene Alt sind gut gerüstet für die Wanderung im Schnee.

Staatssekretärin Margit Gottstein, Herrgottsgärtnerin Anke Schneider und Ministerin Irene Alt sind gut gerüstet für die Wanderung im Schnee.

Zum Abschluss ging es in eine gemütliche Straußwirtschaft wo man sich wieder aufwärmen konnte.

Die Fackelwanderungen sind eine wundervolle Alternative bzw. Ergänzung zur Weihnachtsfeier. Ob in Mainz-Hechtsheim, in Nierstein am Roten Hang, in Wiesbaden oder Ensheim – die Herrgottsgärtnerinnen machen es möglich und Firmen wie die R+V Versicherung, ISB oder Uniserve waren neben der Ministerin schon zu Gast im Herrgottsgarten. Die SG Bretzenheim konnte im Januar noch eine Wanderung möglich machen und statt Weihnachtsgeschichte gab es einen Fastnachtsvortrag.



Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on Delicious Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on Digg Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on Facebook Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on Google+ Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on LinkedIn Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on Pinterest Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on reddit Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on StumbleUpon Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on Twitter Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on Add to Bookmarks Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on Email Share 'Glühwein und Fackelwanderung mit Ministerin Irene Alt' on Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert