Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (1)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
14.08.2012 von:
14
Aug
Holger
von

85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?

Ich zähle sicher nicht zu den fleißigsten Radfahrern.  Meine Aktivitäten in dem Bereich beschränken sich auf einige kurze Fahrten ins Büro (nur bei schönstem Wetter), zu einem nahegelegenen Weinfest oder in  absoluten Ausnahmefällen auch mal in den Biergarten nach Speyer. Aber es gibt einen Tag im Jahr, da öle auch ich die Kette und sorge für ausreichend Luft in den Reifen.  Am letzten Sonntag im August, dieses Jahr also am 26.08.2012,  findet  in der Pfalz, entlang der gesamten Deutschen Weinstraße, der sogenannte „Erlebnistag“  statt. Die Weinstraße wird dann auf über 80 Kilometern Länge für den motorisierten Verkehr gesperrt. Dieser autofreie Sonntag lockt neben mir jährlich noch bis zu 300.000 weitere Besucher an die Weinstraße zwischen Schweigen und Bockenheim.

 

  

 

 

 

 

Diese Jahr wird das lang gezogene Festival rund um Pfälzer Weine und Gaumenfreuden in Oberotterbach bei Bad Bergzabern eröffnet. Von 10 bis 18 Uhr kann man dann entweder die ganze Weinstraße oder auch nur Teilstücke abradeln.  Ich habe mir ein etwas flacheres Teilstück von Neustadt in Richtung Bad Dürkheim vorgenommen. Wenn man gerne kräftiger in die Pedale treten möchte, sollte man richtung Süden radeln. Rund um Landau ist die Landschaft etwas hügeliger und bietet somit neben leichten Anstiegen auch rasante Abfahrten. Vorausgesetzt der Verkehr lässt das zu, denn die malerische Ortschaften und ganz besonders die Genießer-Stationen sorgen hin und wieder für ein erhöhtes Radler-Aufkommen entlang der Strecke.

  

 

 

 

 

 

Der Erlebnistag steht 2012 unter dem Motto: „Rebsorten der Pfalz“. Die Besucher können an 12  Rebsorten-Stationen entlang der Strecke die Vielfalt der unterschiedlichen Sorten probieren. Natürlich bieten die Weinstraßen-Gemeinden Winzer und Gastronomen nicht nur Kulinarisches, sondern auch Musik und Unterhaltung. Selbst für den größten Bewegungsmuffel lohnt es sich also, den alten Drahtesel zu reaktivieren, denn Wein & Vesper schmecken umso besser, wenn man sie sich erradelt hat. Für mich steht jedenfalls fest: wenn Radfahren immer mit einem so attraktiven Rahmenprogramm verbunden wäre, würde ich öfter mal ein paar Kilometer mehr einplanen.



Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on Delicious Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on Digg Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on Facebook Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on Google+ Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on LinkedIn Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on Pinterest Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on reddit Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on StumbleUpon Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on Twitter Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on Add to Bookmarks Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on Email Share '85 km Radeln: Anstrengung pur oder das längste Weinfest der Pfalz?' on Print Friendly

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

CAPTCHA
*

Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert