Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (1)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
30.07.2012 von:
30
Jul
Holger
von
Kategorie: Regionen, WeinReich,

Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten

Die Symbiose von Architektur und Wein besteht schon seit ewigen Zeiten. Bereits die Römer haben Kelterhäuser gebaut, die man in Teilen noch heute besichtigen kann wie z.B. die Römerkelter in Ungstein.  Aus dem 19. Jahrhundert zeugen noch  heute schlossähnliche Anwesen vom Geschmack und auch vom Wohlstand ihrer Besitzer. Es gab aber auch Phasen, da scheinen die Weingüter mehr Wert auf Produktivität als auf Ästhetik gelegt zu haben (oder kennt jemand ein architektonisch wertvolles Weingut, das in den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts erbaut wurde?) Es gibt allerdings auch positive Beispiele im 20. Jahrhundert. Ein besonders Sehenswertes befindet sich in Kindenheim in der Pfalz.  Das Weingut Kreutzenberger wurde 1929 im  Bauhaus-Stil erbaut und kann sich immer noch sehen lassen:

 

 

 

 

 

 

Heutzutage scheinen sich die Winzer wieder zunehmend dem Thema Architektur zuzuwenden. Einige haben erkannt, dass es sich nicht nur lohnt gute Weine in wohlgeformte Flaschen mit ansprechenden Etiketten zu füllen, sondern diese dann auch im entsprechenden Ambiente zu vermarkten. Das Auge trinkt bekanntlich mit und findet im Zweifelsfall mehr Gefallen an einer einladenden Vinothek als an einem dunklen, muffigen, eicherustikalen Probierraum. Auch deshalb werden immer mehr alte Gutshäuser aufwendig restauriert und mit großem Aufwand und Geschmack an heutige Ansprüche angepasst. Sehr gelungen ist z.B. das Weingut Faubel in Maikammer mit seiner Vinothek Kostbar:

Vinothek Kostbar

 

 

 

 

 

 

Nicht nur private Weingüter folgen diesem Beispiel. Auch einige Genossenschaften und Kellereien „pimpen“ ihre Betriebsstätten. Es scheint als habe man sich spanische Bodegas oder österreichische Weingüter zum Vorbild genommen. Dort werden nämlich schon seit Jahren unzählige architektonische Highlights erschaffen. Da die deutschen Winzer im Gegensatz zu den europäischenVorbildern nicht auf  EU-Subventionen zurückgreifen können, fallen die Gebäude bei uns nicht ganz so spektakulär aus, fügen sich deshalb aber meist ganz gut in das bestehende Umfeld ein, wie im Fall der Weinkellerei Kimmle:

Vinothek Kimmle

 

 

 

 

 

Ich bin gespannt welche architektonischen Höhepunkte das WeinReich zukünftig zu bieten haben wird und hoffe, dass sich noch mehr Bauherren und Architekten von einem guten Glas Wein zu kreativen Höchstleistungen inspirieren lassen.



Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on Delicious Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on Digg Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on Facebook Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on Google+ Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on LinkedIn Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on Pinterest Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on reddit Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on StumbleUpon Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on Twitter Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on Add to Bookmarks Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on Email Share 'Architektur & Wein: Das WeinReich hat einiges zu bieten' on Print Friendly

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

CAPTCHA
*

Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert