Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
25.07.2012 von:
25
Jul
Holger
von
Kategorie: Wein & Kultur,

„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz

Der Sommer in der Pfalz zeigt sich gerade von der schönsten Seite. Eigentlich ein Grund zur Freude, denn der Feierabend steht kurz bevor und der Marktplatz in Neustadt wartet mit einem Glas Wein auf mich. Doch so richtig euphorisch bin ich nicht, denn für mich kommt der Sommer (fast) eine Woche zu spät.  Ich war nämlich gerade mit meiner Freundin an der Ostsee und schon die Fahrt gestaltete sich nicht wie geplant. Wir wollten offen fahren, um schon etwas Urlaubsbräune zu bekommen, doch daraus wurde nichts. Statt Sonne hatten wir Dauerregen. Es gab nur einen Lichtblick: mit geschlossenem Verdeck passen wesentlich mehr Weine in den Kofferraum! Die Weine waren es dann auch, die uns den Regen vergessen ließen (siehe Bild).

Nach 6  herbstlichen Tagen  freuten wir uns dennoch auf die Sonne, die uns der Wetterbericht für die Pfalz in Aussicht stellte. Und siehe da!  Kaum waren wir wieder zurück, wurden wir mit blauem Himmel und tropischen Temperaturen empfangen. Unser Urlaub ist zwar vorbei, aber wir wohnen schließlich im WeinReich und das ist doch fast wie Urlaub. Für uns ist es jedenfalls Grund genug zu feiern. Deshalb fahren wir am kommenden Wochenende nicht an die Ostsee sondern mitten ins Rebenmeer (und zwar offen!) und genießen im Weinberg auf der kleinen Kalmit in Ilbesheim eines der schönsten Weinfeste der Pfalz.

Klamitweinfest Ilbesheim

Unser Fazit: Dieses Jahr  führt die Pfalz im Duell „Rebenmeer vs. Ostsee“  ganz klar mit  1:0 . Und die (Weinfest)- Saison ist noch lange nicht vorbei.



Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on Delicious Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on Digg Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on Facebook Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on Google+ Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on LinkedIn Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on Pinterest Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on reddit Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on StumbleUpon Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on Twitter Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on Add to Bookmarks Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on Email Share '„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz' on Print Friendly

2 Antworten zu “„Rebenmeer vs. Ostsee“ – 1:0 für die Pfalz”

  1. Victoria sagt:

    Ja, manchmal liegt das (Urlaubs-)Glück näher als man denkt, im Idealfall sogar vor der eigenen Haustür! Nicht umsonst ist die Pfalz unsere „deutsche Toskana“!

  2. Holger Holger sagt:

    Natürlich ehrt uns der „Toskana-Vergleich“ und es gibt tatsächlich einige Parallelen zwischen der Pfalz und Norditalien wie z.B. das milde Klima, die vom Weinbau geprägte Landschaft mit ihren sanften Hügeln und zahlreichen Burgen, die offene, gastfreundliche Lebensart etc.. Aber die Pfalz ist die Pfalz. Sie braucht nicht unbedingt das „Toskana-Attribut“, denn sie hat ein sehr eignes Profil. Bei uns wachsen Mandeln und Feigen, was uns von den meisten nördlichen Anbaugebieten Deutschlands unterscheidet. Wir sind das größte Riesling Anbaugebiet der Welt und in der Toskana gibt es sicher nicht über 200 Weinfeste im Jahr. Unsere Winzer arbeiten hart daran, dass man in einigen Jahren vielleicht sogar von der Toskana als der „Pfalz Italiens“ sprechen wird ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert