Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (1)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
25.04.2011 von:
25
Apr
Thomas
von

„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“

Diesen Titel hatte die Wandertour, welche letzten Samstag (16.04.2011) anlässlich des WeinWanderWochenendes stattfand. Zusammen mit Rheinfelsranger Jürgen Goedert führten wir jungen Winzer der Philipps-Mühle die Gäste über alte und neue Weinberge rund um St. Goar.

Wir starteten in St. Goar-Fellen, um von dort über das Heimbachtal und die Werlauer Schweiz auf die Höhe nach Werlau zu
gelangen.

Auf der Wegstrecke im Heimbachtal erklärte uns Jürgen Goedert Flora und Fauna,  so entdeckten wir auch alte Weinbergsmauern inmitten des Waldes. Auf der Höhe angelangt gab es die erste Probe, unseren Loreley Secco. Dieser
war genau richtig um nach dem Aufstieg wieder in Schwung zu kommen. Zusammen mit meinem Bruder Martin erklärten wir dann an den verschiedenen Stationen an den Aussichtspunkten und an den einzelnen Weinbergen, dort wo unsere Weine
wachsen, die Weine und wissenswertes rund um den Weinbau. Der Rheinfelsranger, welcher natürlich mit seinem Hund Felix unterwegs war, berichtete uns einige Anekdoten aus der Vergangenheit des St. Goarer Weinbaus. So gab es sogar ein Gesetz,
welches den St. Goarer Wirten vorschrieb nur St. Goarer Wein auszuschenken. Schade, dass es dieses nicht mehr gibt.

Nach etwa 3 Stunden Wanderung mit Weinprobe erreichten wir im Gründelbachtal unser Weingut Philipps-Mühle. Bei einer
letzten Probe gab es zum Abschluss noch eine Führung durch den Weinkeller.

Bei der Wanderung waren auch Eike (welche die Fotos machte), Nathalie und Miriam von der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH aus Koblenz mit dabei.

Demnächst wird es auch weitere Weinwanderungen geben, bzw. wenn ihr eine Gruppe seit dann können wir auch einen extra Termin machen.



Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on Delicious Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on Digg Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on Facebook Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on Google+ Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on LinkedIn Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on Pinterest Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on reddit Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on StumbleUpon Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on Twitter Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on Add to Bookmarks Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on Email Share '„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“' on Print Friendly
22.04.2011 von:
22
Apr
Jochen
von
Kategorie: Wein & Kultur,

Blutiger Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird

Rheinhessen ist nicht nur das Land der tausend Hügel und der grünen Weinberge, sondern auch eine Gegend in der sich hervorragend morden lässt. Zumindest dann, wenn man mit einer lebhaften Fantasie ausgestattet ist. Die habe ich wohl schon als kleiner Junge gehabt, das erzählen mir meine Eltern zumindest immer wieder. Erinnern kann ich mich daran nicht mehr wirklich und auch an die vielen Aufsätze, die ich als Schüler schreiben musste, habe ich eigentlich keine gute Erinnerung. Es waren mehr die Geschichten Anderer, die mich immer schon fasziniert haben und es war die Arbeit als Winzer. Die Stunden draußen zwischen den grünen Rebzeilen. Die Hände sind in ständiger Bewegung, beim Richten der grünen Triebe, beim Ausdünnen oder der Handlese im Herbst. Während diese Arbeiten automatisch ablaufen, kann man über die Hügel sehen und die Gedanken laufen lassen. Dabei kamen vor einigen Jahren die ersten Ideen für ein eigenes Buch zustande. Grobe Züge eines Verbrechens, als schroffer Kontrast zur fast romantischen Weinlandschaft um mich herum. Der Mord als Bruch in einer idyllischen Umgebung und der Versuch das Denken und Fühlen eines Winzers in einen spannenden Krimi einfließen zu lassen.

 

[slideshow id=24]

 

Aus den ersten Ideen sind mittlerweile vier Wein-Krimis erwachsen, in denen der Bezirkspolizist Paul Kendzierski in rheinhessischen Dörfern und Kellern ermittelt. Er ist ein Zugereister aus der Großstadt Dortmund, der mit dem Blick des Fremden auf uns Rheinhessen schaut. Über die Jahre hat sich der „Selztal-Schimanski“, wie er von den Einheimischen genannt wird, ganz langsam vom Biertrinker zum Weintrinker gewandelt.

Am 1. September 2011 erscheint der fünfte Weinkrimi mit Paul Kendzierski. Das Manuskript ist Ende März fertig geworden. Die Buchvorstellung findet traditionell in unserem Weingut statt. Danach geht es auf Tour durch ganz Deutschland. Alle Lesungstermine finden Sie auf meiner Internetseite.

Und wer die geballte Spannung fast aller rheinhessischen Krimiautoren erleben möchte, dem sei das Krimifestival „Mörderisches Rheinhessen“ empfohlen. Am ersten Wochenende im Oktober tummeln sich 13 Krimi-Autoren in und um Alzey. Es gibt eine „Mörderische Nacht“ zur Eröffnung und viele spannende Lesungen in Weingütern, ihren Kellern und dunklen Scheunen.

– Der Autor Andreas Wagner ist Winzer und hat vier Krimis verfasst, „Herbstblut“, „Abgefüllt“, „Gebrannt“ und „Letzter Abstich“, die in und um Essenheim spielen. Das rheinhessische Dorf gehört zum friedlich geltenden Speckgürtel von Mainz, in dem normalerweise viel mehr Wein als Blut fließt. –



Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on Delicious Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on Digg Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on Facebook Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on Google+ Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on LinkedIn Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on Pinterest Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on reddit Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on StumbleUpon Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on Twitter Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on Add to Bookmarks Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on Email Share 'Blutiger  Dornfelder – wie man als Winzer zum Krimi-Autor wird' on Print Friendly
21.04.2011 von:
21
Apr
Christian
von
Kategorie: Wein & Kulinarik,

Osterlachs unter der Bärlauchkruste

Ich habe mir gedacht, dass Lamm zu Ostern wahrscheinlich jetzt ein wenig zu einfach gewesen wäre. Wobei man dieses Rezept auch super mit einem Lammlachs machen könnte. In den letzten zwei Wochen habe ich mich intensiv mit dem Thema Bärlauch beschäftigt und ich muss sagen, dass ich ihn einfach liebe. Dieser wunderbar würzige Knoblauch ähnliche Geschmack ist einfach toll.

lachsbaerlauchkruste12

Osterlachs unter der Bärlauchkruste

Zutaten für 4 Personen:
4 Lachsfilet Stücke
2 Bund Bärlauch
1 Toastbrot
1 Block Butter
1 Bund Spargel (Grün oder Weiß)
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Toastbrot für 1 Stunde ins Gefrierfach legen und Bärlauch waschen und trocken tupfen. Die Butter schon mal aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Toastbrot aus dem Gefrierfach nehmen und entrinden. Rinde am besten nicht wegschmeißen sondern in Würfel schneiden und z.B. für einen Vorspeisensalat zu Croutons verarbeiten. Dafür die Würfel im Ofen mit ein wenig Olivenöl und Kräutern rösten.
  3. In einer Küchenmaschine oder einem Mixer den Bärlauch, das Toastbrot und die Butter zu einer glatten Masse verrühren. Das Toastbrot wurde eingefroren damit es in der Küchenmaschine feiner zerkleinert werden kann. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Danach die Masse auf eine Klarsichtfolie geben und zu einer Wurst einrollen. Als zweite Schicht rollt man diese Wurst noch einmal in Alufolie ein und legt sie für ca. einen Tag ins Gefrierfach. Diese Bärlauch-Krusten-Wurst ist jetzt sehr lange haltbar. Für die Weiterverarbeitung ist wichtig, dass sie komplett gefroren ist.
  5. Ofen vorheizen. Später wird die Grillfunktion benötigt.
  6. Nun kann man den Lachs waschen und trocken tupfen. Bei dem grünen Spargel unten den holzigen Teil abschneiden und ca. 5cm am unteren Ende schälen.
  7. Den Lachs kurz scharf von beiden Seiten anbraten und dann auf ein Backblech legen. Anschließend nehmen wir die Bärlauch-Krusten-Wurst und schneiden von ihr Scheiben ab und legen sie auf das Lachsfilet. Die Lachsfilets geben wir jetzt unter den Grill im Backofen und lassen so die Kruste schön knusprig werden. Die Zeit kann je nach Grill variieren. Lieber nicht zu lange sonst wird das Lachsfilet trocken.
  8. Den Spargel brät man nun mit ein bisschen Olivenöl ca. 10 Minuten an. Am besten probiert man ihn zwischendurch einmal, um zu prüfen, wie fest er noch ist.
  9. Zu diesem Gericht würden dann z.B. Tagliatelle mit Bärlauchpesto oder einfach kleine Kartoffeln passen.
  10. Zum Schluss alles schön auf dem Teller anrichten und fertig!

Als Wein zu diesem leckeren Essen habe ich einen Grauburgunder vom Weingut Faubel aus Maikammer gewählt. Er hat ein sehr schönes Fruchtspiel was mir sehr gut dazu gefallen hat.

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest mit gutem Essen und gutem Wein und viel Spaß beim nach kochen.

Euer Küchenjunge!

[slideshow id=27]

 



Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on Delicious Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on Digg Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on Facebook Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on Google+ Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on LinkedIn Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on Pinterest Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on reddit Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on StumbleUpon Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on Twitter Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on Add to Bookmarks Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on Email Share 'Osterlachs unter der Bärlauchkruste' on Print Friendly
19.04.2011 von:
19
Apr
Jochen
von

Erlebnis in Weiß

Am Samstag 14. Mai und Sonntag 15. Mai heißt es in Landau-Nußdorf wieder „Erlebnis in Weiß“. Dieses außerordentliche Wein-Event lebt von seinem ganz besonderen Ambiente im Weinberg. An diesem Wochenende werden neue Kunstobjekte im Nußdorfer Weinerlebnispfad vorgestellt, die für ein Jahr die Besucher anregen und inspirieren sollen.

Der Nußdorfer Weinerlebnispfad animiert Geist und Sinne der Besucher. Beobachten Sie die interessante Korrespondenz der Objekte mit dem Landschaftsraum Weinberg, ertasten und bespielen Sie die Klangobjekte, lauschen Sie den Geräuschen der Natur oder fachsimpeln Sie mit den Winzern über die ausgewählten Weine, die Reben und deren Pflege im Weinberg.

 

[slideshow id=23]

 

Die ab 14. Mai zu sehenden neuen Skulpturen sind von folgenden Künstlern erschaffen:

  • Helga Sauvageot, Karlsruhe: „ Attesa“, Bronze
  • Gunter Gaubatz, Insheim: „Aufpasser“, Eisen,
  • Daniel Moriz Lehr, Elsaß: „Auf goldenem Boden“, Muschelkalk,
  • Bernhard Marthas, Neustadt an der Weinstraße: „ Posing“, Pappelholz.

Zum intensiven Erleben und Entdecken auf dem „Pfad der Sinne“ lädt Sivia Kugel, Kultur- und Weinbotschafterin und ehemalige Pfälzische Weinprinzessin, zu einem geführten Rundgang mit Weinprobe am Samstag um 18.00 Uhr ein.

Am Sonntag um 15.00 Uhr führt der Künstler Karlheinz Zwick den Rundgang „neue Skulpturen“ und erläutert die ausgestellten Arbeiten.

Entlang des ca. 2 km langen Weinerlebnispfades mit seinen 20 Skulpturen und Erlebnis-Objekten, präsentieren an diesen beiden Tagen 17 Nußdorfer Weingüter ihre hervorragenden Weißweine begleitet von kulinarischen Köstlichkeiten.

Mehr Informationen über: www.Quali-nussdorf.de

samstags ab 14 h, sonntags ab 11 h



Share 'Erlebnis in Weiß' on Delicious Share 'Erlebnis in Weiß' on Digg Share 'Erlebnis in Weiß' on Facebook Share 'Erlebnis in Weiß' on Google+ Share 'Erlebnis in Weiß' on LinkedIn Share 'Erlebnis in Weiß' on Pinterest Share 'Erlebnis in Weiß' on reddit Share 'Erlebnis in Weiß' on StumbleUpon Share 'Erlebnis in Weiß' on Twitter Share 'Erlebnis in Weiß' on Add to Bookmarks Share 'Erlebnis in Weiß' on Email Share 'Erlebnis in Weiß' on Print Friendly
13.04.2011 von:
13
Apr
Thomas
von

WeinWanderWochenende

Gemeinsam mit den regionalen Weinwerbungen lädt das Deutsche Weininstitut am 16. und 17. April 2011 zum WeinWanderWochenende ein. Den Wanderfreunden werden an diesen Tagen vielfältige Möglichkeiten geboten, ihr Hobby mit abwechslungsreichen Weinerlebnissen zu verbinden und die deutschen Weinbaugebiete für sich neu zu entdecken. Umrahmt wird das WeinWanderWochenende oftmals von Weinfesten und -präsentationen in den romantischen Weindörfern und Winzerhöfen entlang der Wanderrouten.

Weitere Infos: www.wandern.deutscheweine.de

„Durch verlassene Weinberge zu den Helden der Steillagen“

Bei dieser Wanderung führt Sie der erfahrene und zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Jürgen Goedert gemeinsam mit mir, am 16. April 2011 um 16 Uhr von St. Goar-Fellen (Treffpunkt: Spielplatz), über den RheinBurgenWeg durch alte und neue Weinlagen bis zur Philipps Mühle in St. Goar-Gründelbach. Sie erfahren Wissenswertes über die Geschichte des Weinanbaus und den aktuellen Weinanbau in den Steillagen von St. Goar. Begleitet wird die Wanderung durch eine Weinprobe mit 5 ausgewählten Weinen der Philipps Mühle.

Weitere Infos: www.rheinfels-ranger.de



Share 'WeinWanderWochenende' on Delicious Share 'WeinWanderWochenende' on Digg Share 'WeinWanderWochenende' on Facebook Share 'WeinWanderWochenende' on Google+ Share 'WeinWanderWochenende' on LinkedIn Share 'WeinWanderWochenende' on Pinterest Share 'WeinWanderWochenende' on reddit Share 'WeinWanderWochenende' on StumbleUpon Share 'WeinWanderWochenende' on Twitter Share 'WeinWanderWochenende' on Add to Bookmarks Share 'WeinWanderWochenende' on Email Share 'WeinWanderWochenende' on Print Friendly
11.04.2011 von:
11
Apr
Thomas
von
Kategorie: Im Weinberg,

Ein alter Weinberg

Anfang Februar begannen wir damit einen aufgegebenen Weinberg wieder zu rekultivieren.

Die Ausgangssituation war folgende:  Im St. Goarer Frohwingert, in der Nachbarschaft zu unseren Junganlagen befindet sich ein seit etwa 30 Jahren aufgegebener alter Weinberg. Dieser Weinberg wurde damals leider nicht ordnungsgemäß gerodet. Das heißt es wurden nicht die alten Rebstöcke, Drähte und Weinbergspfähle entnommen. So wuchsen in den letzten 30 Jahren keine Trauben mehr im Weinberg, sondern Dornenbüsche und auch die ersten Bäume sind groß geworden.

Weinbergsfläche am Anfang der Rodungsaktion

Wir entschieden uns dafür ihn zu säubern, da die großen Bäume zu viel Schatten auf die Weinberge warfen und diese auch den Vögeln gefielen, um von dort aus direkt zum Trauben klauen in die Weinberge zu starten. Ebenso bot dieser Lebensraum einen Rückzugort für die Wildschweine, welche von Jahr zu Jahr immer größere Schäden anrichten. Auch bieten die aufgegebenen Weinberge gute Voraussetzungen für allerlei Rebkrankheiten, welche dann in die Nachbarflächen übergehen.

Mein Bruder Martin beim Drähte raus tragen

Dadurch, dass die alte Drahtanlage noch vorhanden war, konnten wir immer nur eine Reihenbreite abmähen, dann mussten wieder Draht und Pfähle heraus und es ging wieder einen Meter weiter hinein ins Dickicht.  So arbeiten wir uns ca. 3 Wochen voran. Übrig blieben jetzt noch die Bäume, welche wohl im kommenden Winter mit einer starken Forstseilwinde herausgezogen werden. Da wir in den nächsten Jahren auch diese Fläche wieder neu bepflanzen wollen, damit aus diesem alten Weinberg wieder ein junger Weinberg wird.

Und am Schluss blieben nur noch die großen Bäume übrig.



Share 'Ein alter Weinberg' on Delicious Share 'Ein alter Weinberg' on Digg Share 'Ein alter Weinberg' on Facebook Share 'Ein alter Weinberg' on Google+ Share 'Ein alter Weinberg' on LinkedIn Share 'Ein alter Weinberg' on Pinterest Share 'Ein alter Weinberg' on reddit Share 'Ein alter Weinberg' on StumbleUpon Share 'Ein alter Weinberg' on Twitter Share 'Ein alter Weinberg' on Add to Bookmarks Share 'Ein alter Weinberg' on Email Share 'Ein alter Weinberg' on Print Friendly
10.04.2011 von: Norbert
10
Apr
Norbert von
Norbert
Kategorie: Wein & Kultur,

Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug mit Mandelpicknick

Genüsslicher Radausflug zur Mandelblüte

Radausflug zur Mandelblüte mit „Mandelpicknick“ auf dem Pfälzer Mandelpfad

 

Herrlich blühende rosa-rote Mandeln, duftende, weißblühende Schlehen und die ersten blühenden Kirschbäume konnten die Teilnehmer am  Saisoneröffnungs-Radausflug erleben. Die warme Frühlingssonne tat gut.  Das Mandelblütenpicknick auf der  Edenkobener Mandelmeile  mit Leckereien aus und mit Mandeln wie Mandelöl, unterschiedliche Sorten von Schokomandeln und Mandelgebäck sowie   Mandeltrüffel,  war köstlich. Besonders gut mundete der „Mandel-Aperitif/Digestiv“ vom „Essigparre“ aus Rhodt. Zum Abschluss konnte man auf dem  wunderschönen Balkon der Weinstube und Brennerei Göring mit Blick auf das Hambacher Schloss Mandelkuchen und Mandelblütenlikör genießen.

Mit  genussradeln-pfalz kann man die blühende Weinstraße genüsslich per Rad erleben und entdecken. Dabei  genießen  die Teilnehmer eine blühende Landschaft, romantische kleine Weindörfer  mit schönen Fachwerkhäusern und natürlich Pfälzer Gastfreundschaft  bei renommierten Winzern  und urigen Weinstuben.

Angeboten werden genüssliche Tagesausflüge, Kurzurlaube   und auch mehrtägige Arrangements. Die Angebote  können natürlich auch von Gruppen gebucht werden.

 

Infos:

genussradeln-pfalz

Im Tränkweg 18

67482 Venningen

Tel. 06323 6209

www.genussradeln-pfalz.de

Mandelblütenpicknick

Leckereien aus und mit Mandeln mundeten vorzüglich bei der Mandelblüten-Radtour im Garten Eden



Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on Delicious Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on Digg Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on Facebook Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on Google+ Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on LinkedIn Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on Pinterest Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on reddit Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on StumbleUpon Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on Twitter Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on Add to Bookmarks Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on Email Share 'Blühende Deutsche Weinstraße – genüsslicher Saisoneröffnungs-Radausflug  mit Mandelpicknick' on Print Friendly
7.04.2011 von:
7
Apr
Eike
von
Kategorie:

Weinseminar „junge“ Hasen

In Emmelshausen kann man bei der Volkshochschule nicht nur Sprachen lernen oder ein Seminar mit dem Titel „Teichbau / Teichtechnik leicht gemacht“ besuchen, sondern sich auch Weinwissen aneignen. Beim dreitägigen Kurs „Weinseminar für junge Hasen“ hieß es am ersten Abend „Riesling & Co.“, am zweiten Abend stellte uns die Familie Neumann aus Wallhausen ihren Winzer-Familienbetrieb vor und gestern Abend hieß es dann „Kochen mit Wein“. Pfannen und Auflaufformen sollten mitgebracht werden, Rezept und Zutaten wurden von der VHS organisiert. Und es hat Spaß gemacht! Nach zwei Stunden „Koch- und Quatschzeit“ wurde serviert: Spargel im Crepes-Mantel, Rinderfilet an Rosmarinkartoffeln und zum Dessert, das haben Helmut, Regina und ich zubereiten dürfen: „Milchreisplätzchen mit Erdbeeren und Pistazien“.  Und jetzt ratet mal, welche Weine u.a. verkostet wurden? Die vom Thomas.

Weine Thomas Philipps

Ich wusste gar nicht, dass Thomas auch in dieser Runde so bekannt ist. Im Gespräch war dann schnell klar, warum: Auch Thomas war schon mal beim Weinseminar „Gastredner“ und hat sein Weingut vorgestellt. Regina und Helmut waren noch gestern ganz begeistert, „was der Junge mit seinem Bruder so mit dem Weinbetrieb vorhat“ und „hoffentlich kann er das alles umsetzen.“ In der Vinothek sind sie Stammgäste und so beschlossen wir „Drei von der Dessertbank“ den gestrigen Abend mit einem lieblichen Riesling von der Philipps Mühle ;o)

Riesling und Erdbeeren

Aber keine Angst, zum Thema „Kochen mit Wein“ wird Christian auch weiterhin in diesem Blog schreiben. Denn auch in diesem Metier bin ich eher „Häschen“ … ;o)



Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on Delicious Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on Digg Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on Facebook Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on Google+ Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on LinkedIn Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on Pinterest Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on reddit Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on StumbleUpon Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on Twitter Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on Add to Bookmarks Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on Email Share 'Weinseminar „junge“ Hasen' on Print Friendly

Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert