Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
28.06.2010 von:
Kategorie: Wein & Kultur,

KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010

Grundschüler der Region Pfalz erleben ihre Umgebung mit den Augen eines Kultur-und Weinbotschafters am 30. Juni 2010
Die Kultur- und Weinbotschafter in Rheinland-Pfalz veranstalten am Mittwoch, den 30. Juni, einen KinderKulturTag. Gestaltet wird dieser Aktionstag von über 80 Kultur- und Weinbotschaftern in Rheinland-Pfalz in Kooperation mit Grundschullehrern aus den Regionen Mosel, Nahe, Rheinhessen und der Pfalz. Die Themen sind vielfältig. Geschichtliches Wissen wird in der Region Pfalz beispielsweise in folgende Szenen eingebunden: Die Suche nach dem Versteck vom guten König Dagobert im Königsgarten von Frankweiler und Der alte Mönchsweg von Eußertal nach Annweiler. Die Natur wird erlebt in Themen wie: Wir leben mitten im Gemüseschlaraffenland und Vom Balkon der Pfalz ins Herxheimer Himmelreich. Die Kulturrebe Wein und ihre Umgebung werden in Weinbergsbegehungen kindgerecht genauer betrachtet. Stadt-und Dorfrundgänge lassen Gemäuer, Brunnen und Skulpturen Zeitgeschichte erzählen. Das ganze Pfalz-Programm finden Sie hier.

Die Kultur- und Weinbotschafter Mosel beteiligen sich mit den folgenden Themen:
1. „Zeitreise auf dem Bleidenberg durch Jahrtausende“
Kultur und Weinbotschafter: Christiane Horbert
Ort: Oberfell

2. „Der Weg der Steine vom Plateau bis an die Mosel“
Kultur und Weinbotschafter: Lisa Möntenich
Ort: Müden

3. „Zwei dicke Freunde-Löwenzahn und Schiefer“
Kultur und Weinbotschafter: Ulla Schnitzius
Ort: Traben-Trarbach

4. „Legionär unter Kaiser Konstantin“
Kultur und Weinbotschafter: Marlene Bollig
Ort: Trittenheim

5. „Altes Winzerdorf und seine Weinreben“
Kultur und Weinbotschafter: Heinz-Peter Welter
Ort: Wincheringen

Interessierte Schulen wenden sich bitte an:
Interessensgemeinschaft Kultur- und Weinbotschafter Mosel
Ute Schneider, Tel. 02673-1581

Veranstaltungen in Rheinhessen, z.B.:
Blütennachmittagz um KinderKulturTag
… mit der „Kinder-Kräuterschule Herbulina“
In der Eckelsheimer „Kinder-Kräuterschule“ lernen Kinder wilde Kräuter wieder kennen und verwenden. Dieses Mal Blütenbrot, Blütenlimonade, Blütenseife etc. Für Kinder ab 8 Jahre.
Information: Zeit: 15.00-17.00 Uhr, Tel.: 0049 6703 1294, Website: http://www.kraeuterschuleherbula.de, Ort: Eckelsheim, Lokalität: Weingut & Kräuterhof Mann, Hauptstr. 7-9

Veranstaltungen im Naheland:
Geschichtliches Wissen wird beispielsweise bei der Wanderung zum Disibodenberg und seiner Klosterruine erlebt. Die Kulturrebe Wein und ihre Umgebung bei einer Entdeckungsreise durch die Weinberge von Wallhausen kindgerecht genauer betrachtet.

Weitere Informationen erhaltet Ihr bei den entsprechenden Ansprechpartnern:
Rheinhessen: Annette Schweitzer-Westphal und Barbara Reif, kultur-und-weinbotschafter@gmx.de
Mosel: Kirsten Pfitzer, weingut@gebrueder-simon.de
Nahe: Ute Ackermann, derregenbogen@t-online.de
Pfalz:  Chtistiane Schulze-Haase, c.schulze-haase@gmx.de



Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on Delicious Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on Digg Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on Facebook Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on Google+ Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on LinkedIn Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on Pinterest Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on reddit Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on StumbleUpon Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on Twitter Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on Add to Bookmarks Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on Email Share 'KinderKulturTag der Kultur- und Weinbotschafter am 30. Juni 2010' on Print Friendly
20.06.2010 von:
20
Jun
Thomas
von
Kategorie: Im Weinberg, Wein-ABC,

Grüner Weinberg

Bei Ihrem letzten Besuch fragte mich Eike warum es bei uns im Weinberg so grün ist und sie meinte nicht das Laub der Reben, sondern den Bewuchs auf dem Boden. Dieser Bewuchs nennt sich Begrünung. Diese spontan aufkommenden Gewächse werden auch manchmal als Unkraut beschimpft, doch in ihnen steckt mehr Nutzen als man denkt.

Für uns ist die Begrünung aus mehreren Gründen sehr wichtig. Zum einen lockern die Pflanzen den Boden und fördern dadurch das Bodenleben, ebenso geben sie Halt bei Erosion. Dies ist besonders bei uns im Steilhang wichtig, da es hier nach einem Starkregen zu Bodenabtragungen kommen kann. Auch wenn sie in einem trockenen Sommer von uns eingepflügt wird und in feuchten Jahren, wie in diesem oftmals gemulcht werden muss ist sie für die Rebe keine Konkurrenzpflanze, sondern sie trägt ihren Teil zur Artenvielfalt im Weinberg bei. Dadurch, dass sie Lebensraum für viele Nützlinge, wie z.B. den Marienkäfer oder Schlupfwespen bietet können wir auf Insektizide verzichten, da sich alles von alleine regelt.

Im Moment lassen wir den Bewuchs noch spontan aufkommen, aber wir denken bereits darüber nach gezielt Begrünungspflanzen einzusäen, um so einen noch besseren Düngeeffekt erzielen zu können.



Share 'Grüner Weinberg' on Delicious Share 'Grüner Weinberg' on Digg Share 'Grüner Weinberg' on Facebook Share 'Grüner Weinberg' on Google+ Share 'Grüner Weinberg' on LinkedIn Share 'Grüner Weinberg' on Pinterest Share 'Grüner Weinberg' on reddit Share 'Grüner Weinberg' on StumbleUpon Share 'Grüner Weinberg' on Twitter Share 'Grüner Weinberg' on Add to Bookmarks Share 'Grüner Weinberg' on Email Share 'Grüner Weinberg' on Print Friendly
15.06.2010 von:
15
Jun
Eike
von
Kategorie: Im Weinberg,

BUGA-Weinberg erblüht

Im kommenden Jahr findet in Rheinland-Pfalz die Bundesgartenschau statt; genauer gesagt in und um Koblenz. Hier wird es auch einen Weinberg geben (wir haben von der Rebenbepflanzung berichtet…) In Zukunft werden wir Aktuelles rund um den „BUGA-Weinberg“ in unserem Blog festhalten. In diesem Zusammenhang wird es einen neuen Gastautor geben. Aber dazu in Kürze mehr. Vor einigen Tagen erhielt ich Bilder vom Weinberg, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte:

Weinberg auf dem Gelände der BUGA Koblenz 2011

Weinberg auf dem Gelände der BUGA Koblenz 2011

Weinberg auf dem Gelände der BUGA Koblenz 2011

Weinberg auf dem Gelände der BUGA Koblenz 2011



Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on Delicious Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on Digg Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on Facebook Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on Google+ Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on LinkedIn Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on Pinterest Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on reddit Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on StumbleUpon Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on Twitter Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on Add to Bookmarks Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on Email Share 'BUGA-Weinberg erblüht' on Print Friendly
11.06.2010 von:
11
Jun
Heidi
von
Kategorie:

Ich bin dann mal weg!

Das viele Bloggen und Weinverkosten hat mich so angestrengt, das sie ich mich  jetzt für 4 Wochen in Kur und Urlaub verabschiede.  😉  Danach starten wir mit der Akquise und Produktion unserers neuen WeinReich-Magazins. Darauf freue ich mich natürlich schon …

Also, liebe Autoren, haut ordentlich in die Tastatur und stellt viele schöne Artikel ein. Vielleicht habe ich ja auch aus der Ferne ein Auge drauf. Wo es hingeht? DAS wird nicht verraten. Sonst kommen die Kollegen/innen vielleicht noch auf den Gedanken: „Heidi, kannst Du mal …“ Nein, nein. In diesem Sinne: Tschüss bis im Juli.

Heidi



Share 'Ich bin dann mal weg!' on Delicious Share 'Ich bin dann mal weg!' on Digg Share 'Ich bin dann mal weg!' on Facebook Share 'Ich bin dann mal weg!' on Google+ Share 'Ich bin dann mal weg!' on LinkedIn Share 'Ich bin dann mal weg!' on Pinterest Share 'Ich bin dann mal weg!' on reddit Share 'Ich bin dann mal weg!' on StumbleUpon Share 'Ich bin dann mal weg!' on Twitter Share 'Ich bin dann mal weg!' on Add to Bookmarks Share 'Ich bin dann mal weg!' on Email Share 'Ich bin dann mal weg!' on Print Friendly
10.06.2010 von:
10
Jun
Sarah
von
Kategorie: Sarahs Welt,

„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“

Eindrücke und Anekdoten von der WeinReich-Standbetreuung auf dem Weinfest Siegburg

Das erste Weinfest, der rheinlandpfälzischen Winzer in der Sommersaison 2010, fand im Mai in Siegburg statt. Auch wenn es der Wettergott anfangs nicht so gut mit uns meinte, die Stimmung unter den Winzern und Gästen war stets heiter. Diesem Zustand passte sich das Wetter im Laufe des Wochenendes ebenfalls an und verwöhnte uns am letzten Weinfesttag mit wohltuenden Sonnenstrahlen.
Meine Aufgabe an diesem Wochenende war es, die Menschen für unsere Regionen zu gewinnen und über unsere Angebote zu informieren. Am Stand der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH bzw. des WeinReich Rheinland-Pfalz kam ich mit vielen begeisterten Leuten ins Gespräch. Durch die unmittelbare, räumliche Nähe zu den Anbaugebieten Ahr und Mittelrhein waren viele Besucher mit einigen Attraktionen und Besonderheiten bereits bestens vertraut. Oft hörte ich begeisterte Urlaubsberichte und Anekdoten aus den Anbauregionen. Ob Radfahren, Wandern oder Urlaub auf dem Winzerhof, die erzählten Erlebnisse trieben den begeisterten Erzählern immer ein Funkeln in die Augen. Bei etlichen Besuchern war bereits ein Urlaub, Wochenendtrip oder ein Tagesausflug nach Rheinland-Pfalz geplant. Viele andere Gäste wurden mit Sicherheit durch die anschaulichen Prospektmaterialien neugierig gemacht.
Ein besonderer Blickfang an unserem Stand war die neue Displaywand, die in grandiosen Farben die schönsten Ecken unserer Regionen zeigte. Ebenso lockte das Gewinnspiel, bei dem es eine Weinreise zu gewinnen gab, zahlreiche Besucher in den WeinReich-Stand.

Weinmesse Siegburg: v.l.  Die Pfalzische Weinprinzessin Simone Leonhard und Sarah Schmitt

Die Pfalzische Weinprinzessin Simone Leonhard und ich



Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on Delicious Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on Digg Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on Facebook Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on Google+ Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on LinkedIn Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on Pinterest Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on reddit Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on StumbleUpon Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on Twitter Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on Add to Bookmarks Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on Email Share '„Ach wie schön, Rheinland-Pfalz! Da machen wir gerne Urlaub!“' on Print Friendly
9.06.2010 von:
9
Jun
Thomas
von
Kategorie:

Förderpreis der Deutschen Weinkritik

Zum fünften Mal vergab Weinfeder e.V. am 1. Juni 2010  im Presseclub Mainz ‚ den ‚Förderpreis der Deutschen Weinkritik’. In diesem Jahr erhielten den Preis die Gipfelstürmer vom Mittelrhein für ihren zukunftsweisenden herausragenden und erfolgreichen Einsatz für den Weinbau am Mittelrhein.

Weinfeder-Preisverleihung

(Quelle: schiller-wine.blogspot.com)

In seiner Laudatio begründete Steffen Maus den Preis damit, das es den fünf jungen Winzern gelungen ist, innerhalb eines Jahres den Mittelrhein mehr in den Fokus der Presse zu bringen und somit nicht nur sich selbst sondern ein ganzes Gebiet bekannter zu machen. So können sie auch ihr Ziel schaffen, dem Flächenrückgang entgegen zu wirken und dem Gebiet ein neues Profil geben.

Weitere Infos könnt Ihr auf dem Blog von Christian G.E. Schiller nachlesen.



Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on Delicious Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on Digg Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on Facebook Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on Google+ Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on LinkedIn Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on Pinterest Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on reddit Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on StumbleUpon Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on Twitter Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on Add to Bookmarks Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on Email Share 'Förderpreis der Deutschen Weinkritik' on Print Friendly
7.06.2010 von:
7
Jun
Thomas
von
Kategorie: Aktiv im WeinReich,

Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni

5 junge Winzer vom Siebengebirge bis zum Mäuseturm haben sich als Winzerinitiative Gipfelstürmer zusammen gefunden, um den Steillagenweinbau zu retten, verlorenes Terroir zurückholen und alte Lagen zu rekultivieren. Ohne Kompromisse. Der Lohn sind einzigartige, elegante Weine mit ausgeprägter Mineralität und das gute Gefühl, die malerische Weltkulturerbe-Landschaft in seiner Schönheit zu erhalten.

Gipfelstürmer

In Bad Honnef-Rhöndorf bieten die Gipfelstürmer am Sonntag, dem 13. Juni 2010 ab 10 Uhr zum ersten Mal eine Veranstaltung mit Wandern und Weingenuss in den Weinbergen rund um den Drachenfels.

Im wunderschönen, romantischen Ambiente des Siebengebirges habt Ihr die Möglichkeit, von Weinstand zu Weinstand zu wandern und dabei die spritzigen und frischen Weine, Sekte und Secco der jungen Mittelrheinwinzer zu genießen.

Dazu gibt es ebenfalls eine Auswahl von kleinen sommerlichen Speisen.

Die teilnehmenden Gipfelstürmer sind Felix Pieper vom Weingut Pieper aus Königswinter, Sebastian Schneider von Schneider das Weingut aus Bad Hönningen und Thomas und Martin Philipps vom Weingut Philipps-Mühle in St. Goar.

Weitere Informationen findet Ihr unter http://www.gipfelstuermer-mittelrhein.de

Plakat 13. Juni

Gipfelstürmer Veranstaltung 13.06.2010



Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on Delicious Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on Digg Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on Facebook Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on Google+ Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on LinkedIn Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on Pinterest Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on reddit Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on StumbleUpon Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on Twitter Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on Add to Bookmarks Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on Email Share 'Mittelrhein OFF ROAD mit den Gipfelstürmern 13. Juni' on Print Friendly
3.06.2010 von:
3
Jun
Eike
von
Kategorie: Unser Rebstock,

Vorbeigeschaut: Unser Rebstock

An sich war ich gestern mit Walter an unserem Rebstock verabredet. Ich war da, Walter nicht. Eine entschuldigende SMS erklärte alles und ich entschied, wo ich schon mal hier bin, mache ich doch schnell ein paar Aufnahmen von unserem Rebstock und Umgebung. Eventuell sehe ich Walter noch am Wochenende, denn dann findet im Weingut Perll die Jungweinprobe statt. Mal sehen … Immerhin gibt es Neuigkeiten, die Winzer des Bopparder Hamms betreffend. Aber dazu in einem anderen Beitrag mehr. Heute – auf die Schnelle – ein paar Fotos von gestern:

Rebstockpatenschaft Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rebstockpatenschaft Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Bacchus-Skulptur im Bopparder Hamm

Blick vom Bopparder Hamm auf Rheinschleife und Boppard



Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on Delicious Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on Digg Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on Facebook Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on Google+ Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on LinkedIn Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on Pinterest Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on reddit Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on StumbleUpon Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on Twitter Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on Add to Bookmarks Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on Email Share 'Vorbeigeschaut: Unser Rebstock' on Print Friendly

Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert