Ihre Suche im WeinReich-Blog:

Social

Beiträge auf der Karte

Blog-Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (27)
  • 2015 (57)
  • 2014 (68)
  • 2013 (120)
  • 2012 (125)
  • 2011 (82)
  • 2010 (151)
  • 2009 (152)
IchZeit Rheinland Pfalz
30.06.2009 von:
30
Jun
Eike
von
Kategorie: Im Weinberg, Wein-ABC,

Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?

Ja, aber nur ganz kleine unscheinbare Blüten. Und: Wein blüht grün. Er bildet also keine Blühfarbe. Nur die vier Staubbeutel sind leicht gelblich. Die Blühdauer ist abhängig von der Witterung. Je wärmer und trockener, desto schneller ist Blüte rum. Wenn es optimal läuft, dauert der ganze Prozess acht bis zehn Tage. Dieses Jahr war das Problem, dass es am Anfang warm war, dann wurde es schnell kühl und die Blüte ist stehen geblieben. Es gibt Anlagen, die sind in der Entwicklung der Trauben schon weit, andere (in geringeren Lagen) haben die Blüte gerade hinter sich. Konsequenz: Die Trauben haben einen unterschiedlichen Entwicklungsstand. Das kann im Herbst, zur Lese, zu Problemen führen. Allerdings können die derzeit weniger entwickelten Trauben den Reifevorsprung noch aufholen.

Die blauen Trauben fangen erst zu Reifebeginn an, sich zu färben. Die Blüte sieht bei Rot wie Weiß gleich aus. Beide blühen grün.

Ach ja, wir haben geradeso für den WeinBlog noch ein paar Photos machen können. Zwar nicht von unserem Riesling-Rebstock; sondern von einer Scheurebe. Aber hier seht Ihr es deutlich auf meiner Hand: Links die Trauben in der Blüte und rechts der Traubenschluss:

Traubenblüte: Abgehende Blüte und Traubenschluss

Und hier auch nochmal das Phänomen: An einem Rebstock befinden sich die Trauben in einem ganz unterschiedlichen Entwicklungsstadium.

Unterschiedlicher Entwicklungsstand der Trauben

Übrigens, wer es poetisch mag, hier ein Gedicht zur Traubenblüte von Heinz Schütz:

Die geheimnisvolle Traubenblüte

Nun blühen wieder die Reben im Moseltal
im flirrenden, heißen Sonnenstrahl
das Tal ist erfüllt vom Blütenduft
ein betörendes Aroma liegt in der Luft

dies ist eine geheimnissevolle, hoffnungsfrohe Zeit
die Gescheine, die  Reben sind zur Hochzeit bereit
es wachsen die Beeren zum Reifen hin
mit frohen Gesichtern strahlen WInzer und Winzerin

…Gedicht weiterlesen…



Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on Delicious Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on Digg Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on Facebook Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on Google+ Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on LinkedIn Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on Pinterest Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on reddit Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on StumbleUpon Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on Twitter Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on Add to Bookmarks Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on Email Share 'Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?' on Print Friendly

2 Antworten zu “Sag mal Walter, blüht Wein eigentlich?”

  1. Kerstin sagt:

    Hallo ,

    Ich habe eine Frage , die ich für meine Gartennachbarin stelle.
    Woran kann es liegen, dass der Wein schon im 2. Jahr nicht blüht ? bzw geblüht hat ?
    Ein Schnittfehler?
    Sie hat mir erzählt, dass Sie den Weinstock zurück geschnitten hat und der früher wohl getragen haben soll.

    Können Sie eine Erklärung geben ?

  2. Victoria sagt:

    Hallo Kerstin,
    es ist sehr schwer, dazu eine „Ferndiagnose“ zu stellen. Es gibt Sorten, deren unterste Augen am Trieb praktisch unfruchtbar sind, wenn man genau die anschneidet…
    Ansonsten vllt. ein etwas zu dunkles Eckchen im Garten? Die Rebe braucht Wärme und Licht im Sommer, um Blütenanlagen in den Winterknospen zu bilden. Aber wenn sie ja schon mal getragen hat, kann es das eigentlich nicht sein…
    Oder der Stock ist einfach krank, ein Virus kann zur Unfruchtbarkeit führen. Dann hilft allerdings leider nur ausreißen und einen neuen pflanzen.
    Viele Grüße
    Victoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wein in Deutschland genießen - Auf Weinreise im WeinReich Rheinland-Pfalz.

Ob Weinprobe, Weinwanderung, die Kombination von Wein & Kultur , Urlaub auf dem Winzerhof oder Weinreise in einer derWeinregionen Deutschlands, das WeinReich Rheinland-Pfalz bietet Freude für Geist und Gaumen. Wein und Kulinarik werden aufs Beste in den Sterne-Restaurants oder beim Besuch einer Straußwirtschaft kombiniert